Der Sprachcaffe Video-Wettbewerb

Sprachcaffe Video-Wettbewerb: Was denken die Gewinner über ihre Sprachreise?

Im Oktober haben wir die Gewinner unseres Video-Wettbewerbs 2015 bekannt gegeben. Malta, Spanien, Kanada, Deutschland...die Reisen waren einzigartig und alle Teilnehmer brachten wunderbare Erinnerungen von ihrer Sprachreise mit. Einige unserer Gewinner sind bereit ihre Erfahrungen im Ausland mit uns zu teilen. Lesen Sie also weiter, um einen Eindruck ihrer Abenteuer zu bekommen und die Gewinner-Videos zu sehen!

 

Annemarie im Sprachcaffe Málaga


Über Annemarie

✓  Nationalität: Deutsch
✓  Alter:  17 Jahre


✓  Destination: Málaga, Spanien
✓ 
Zeitraum: 02.08.2015 - 09.08.2015
✓ 
Schülersprachreise


Annemaries Video »

Annemarie liebt Sprachen: "Obwohl ich in der Schule auch die Mathematik gern mag, so faszinieren mich Sprachen doch immer wieder auf eine ganz andere Art und Weise. Mit dem Sprechen anderer Sprachen lernt man nicht nur andere Kulturen, Länder und Traditionen, sondern auch sich selbst neu kennen. Dies war für mich der Ausgangspunkt, weshalb ich mich schon erstmals im Oktober 2014 für eine Sprachreise nach Barcelona entschied. Durch Zufall landete ich bei Sprachcaffe und für mich stand fest: Ich musste meine Eltern irgendwie überzeugen, dass ich noch einmal mit Sprachcaffe verreisen konnte. Die Reise nach Barcelona war meine erste Reise allein, aber es hat alles reibungslos geklappt und ich habe mich nicht einen Moment lang verloren gefühlt. Im Gegenteil: ich habe so viele interessante Menschen kennengelernt!"

Annemarie beschloss erneut mit Sprachcaffe zu verreisen und unsere Schule in Málaga zu entdecken. Dort wurde sie von ihrer Gastmutter herzlich in Empfang genommen: "Sie begrüßte mich gleich mit Besos rechts und links auf die Wangen und bot mir reichlich Getränke und auch leckeres Essen an. So zog sich das die ganze Woche durch und ich fühlte mich wirklich super wohl. Am Montag ging es dann das erste Mal in die Sprachschule, welche nur 2 Minuten von dem tollen Apartment meiner Gastmutti und auch nicht weit vom Strand entfernt war."

"Der Unterricht in Málaga war total anders, als der Spanisch-Unterricht bei mir in der Schule."

Nach dem Einstufungstest wurde Annemarie in die B2.2-Gruppe eingeteilt: "Eine Woche voller lustiger Momente im Unterricht begann. Meine Lehrerin Maria war richtig klasse und als ich ihr von dem Video-Wettbewerb Sprachcaffes erzählte, half sie mir sogar bei der Umsetzung und wir tanzten und sangen im Kurs. Der Unterricht in Málaga war total anders, als der Spanisch-Unterricht bei mir in der Schule. Obwohl wir hier eine sehr junge Lehrerin haben, die das Ganze echt super gut und interessant gestaltet, so kommen dem Lernen im Ausland doch einige Pluspunkte zu: auf Deutsch ausweichen, weil die Lehrerin oder die Mitschüler das ja auch verstehen, geht in Spanien nicht. Und das ist auch gut so, denn so lernt man am meisten. Auch das Klassenklima ist viel besser, denn alle sind der Sprache wegen gekommen und jeder möchte etwas lernen und ist motiviert. Was mir auch aufgefallen ist, ist, dass wirklich jeder dem anderen den Fortschritt gönnt und dass eigentlich jeder dazu bereit ist, dem anderen zu helfen. Es gab zwar auch Hausaufgaben zur Festigung des Gelernten, aber auch diese waren nicht das Problem, trafen wir uns doch oft bei der einen oder anderen Gastfamilie auf der Terrasse, um diese zusammen zu machen. Die Gespräche mit der Gastmama wurden auch von Tag zu Tag flüssiger und ich merkte richtig, dass ich immer mehr verstand und auch mehr sagen konnte."

"Wir hatten immer unglaublich viel Spaß und konnten sowohl unser Spanisch als auch unser Englisch verbessern."

Annemarie ist immer noch mit vielen Klassenkameraden in Kontakt; sie schicken sich sogar gegenseitig Weihnachtsgeschenke: "Ich lernte super viele Menschen aus verschiedenen Nationen kennen – einige Deutsche, einen Norweger, zwei Holländer, eine Türkin, eine Polin, eine Engländerin und viele mehr. Ob beim täglichen Cocktail in der Bar „La Tortuga“, dem Volleyball-Spiel am Strand, der Salsa-Stunde, dem Besuch in einem Museum Málagas, dem Shoppen in der Stadt oder dem Ausflug nach Tarifa zum Surfen – wir hatten immer unglaublich viel Spaß und konnten sowohl unser Spanisch als auch unser Englisch verbessern. Und auch die Sekretärin und die anderen Lehrer der Sprachschule waren alle so nett, dass ich gerade dabei bin, mit meinen Freunden aus meiner Schule hier in Deutschland einen Urlaub in Málaga zu organisieren, um einfach noch einmal alle wiederzusehen und ihnen Danke für diesen wirklich richtig schönen Sommer zu sagen!"

Annemarie hat ein tolles Video von ihrer Reise gedreht und damit eine 2-wöchige Sprachreise mit Sprachcaffe gewonnen: "Ich war gerade im Fitnessstudio und kam aus einem Zumba-Kurs. Da ich ja wusste, dass die Gewinner an diesem Tag bekannt gegeben werden sollten und ich 18:00 Uhr eh schon aufgeregt war, schaute ich natürlich sofort auf mein Handy. Tatsächlich hatte Sprachcaffe mein Video kommentiert und die Zeit, bis die Kommentare geladen hatten, kam mir wie eine Ewigkeit vor. Und dann endlich: “Congratulations Annemarie! You came in 2nd place of …” – weiter kam ich gar nicht. Ich hab mich echt riesig gefreut, wusste gar nicht, wohin mit meiner Freude und habe es direkt meiner Trainerin und anderen guten Bekannten dort erzählt."

Was kommt als nächtes für Annemarie?

Annemarie wird im April 2016 zum Sprachcaffe Malta reisen, um dort Englisch zu lernen. Wir hoffen, sehr bald ein paar Neuigkeiten von ihr zu erhalten!

 

Viktoria im Sprachcaffe Frankfurt


Über Viktoria

✓  Nationalität: Finnisch (und halb-Polnisch)
✓  Alter:  22 Jahre


✓  Destination: Frankfurt, Deutschland
✓ 
Zeitraum: 26.06.2015 - 19.07.2015
✓ 
Sprachreise für Erwachsene

 

Viktoria's Video »


Viktoria studiert derzeit Russisch und Tschechisch an der Tampere Universität in Finnland, mit Finnisch und Pädagogik als Nebenfächer: "Ich liebe es, Menschen aus verschiedenen Ländern zu treffen, mit ihnen zu sprechen und dadurch die Sprache zu lernen. In andere Länder zu reisen ist immer ein außergewöhnliches Erlebnis! Ich bin in ständigem Kontakt mit Erasmus-Studenten in meiner Stadt und genieße die internationale Atmosphäre wenn ich verschiedenen Kulturen begegne. Das ist der Grund, warum ich beschloss als Au-pair nach Frankfurt am Main zu kommen und meine Deutschkenntnisse zu verbessern."

"Das Beste: Die gemeinsame Sprache auch außerhalb unserer Klasse war Deutsch."

"Der Sommer war wirklich schön! Ich genoss meinen Alltag dort und das beste war, dass die gemeinsame Sprache auch außerhalb unserer Klasse Deutsch war, wodurch ich die Sprache noch besser üben konnte. Manchmal habe ich mich mit meinen Klassenkameraden nach dem Unterricht getroffen und wir haben versucht, so viel Deutsch wie möglich zu reden, ohne ins Englische zu wechseln.”

"Diese Kurse in Frankfurt [...]haben mich ebenfalls inspiriert, mich auf meine Zukunftspläne, Lehrerin zu weden, zu konzentrieren."

Viktoria ist der Meinung, dass sich ihre Sprachkenntnisse mit dem dreiwöchigen Deutschkurs deutlich verbessert haben, sogar mehr als sie erwartete: “Ich habe viele Sprachen gelernt, aber ich bemerkte, mit anderen Leuten zu reden und in dem selben Land zu leben, in dem die Sprache gesprochen wird, ist der beste Weg eine Sprache zu lernen. Mein zweiter Lehrer, Paolo, lehrte es auf diese Weise. Wir sprachen sehr viel während dem Unterricht und es war äußerst hilfreich! Mein Traum ist es, Sprachlehrerin in einem multikulturellen Unternehmen wie Sprachcaffe zu werden. Diese Kurse in Frankfurt, die eine tolle Gruppenatmosphäre und großartige Lehrer hatten, haben mich ebenfalls inspiriert, mich auf meine Zukunftpläne Lehrerin zu werden, zu konzentrieren.”

Nach ihrem Kurs hat Viktoria noch andere Städte in Deutschland wie Köln, Stuttgart, Passau und Berlin besucht: “Ich bin diesen Sommer ebenfalls nach Tschechien und Polen gereist, da sie näher an Deutschland als an Finnland liegen. Von Finnland aus muss ich immer ein Flugzeug nehmen, um mitteleuropäische Länder zu besuchen."

In ihrem Video wollte Viktoria einen Teil ihres “Sprachcaffe-Lebens” in Frankfurt mit ihren Klassenkameraden zeigen: “Ich war wirklich glücklich zu hören, dass ich eine der diesjährigen Gewinnerinnen bin und begann sofort danach zu schauen, was die beste Möglichkeit für mich ist.”

Was kommt als nächstes für Viktoria?

Sie möchte weiter Deutsch lernen: “Ich möchte keine neue Sprache lernen, da ich denke, dass es besser wäre meine bishergien Kenntnisse zu verbessern, anstatt die Grundlagen einer weiteren Sprache zu lernen. Also habe ich vor meine Deutschkenntnisse diesen Sommer weiter zu verbessern, dieses mal allerdings im Sprachcaffe München. Bayern, ich komme!"

 

Oliver im Sprachcaffe Toronto


Über Oliver

✓  Nationalität: Tschechisch
✓  Alter: 16 Jahre


✓  Destination: Toronto, Kanada
✓ 
Zeitraum: 18.07.2015 - 01.08.2015
✓ 
Schülersprachreise

 

Olivers Video »


Oliver kommt aus Brno, Tschechien. Aktuell studiert er IT und in seiner Freizeit macht er Musik und ist DJ.

"Sprachen zu lernen hat mir immer großen Spaß gemacht."

Es war das erste Mal, dass Oliver eine Sprachreise dieser Art gemacht hat und er hat sich dafür für unsere Schule in Toronto entschieden: “Auch wenn die Reise nach Kanada sehr lang und ich etwas besorgt über die Leute war, die ich treffen würde, so war die gesamte Reise einfach großartig! Jeder war super freundlich! Sprachen zu lernen hat mir schon immer sehr viel Spaß gemacht. Ich habe Englisch als erste Sprache angefangen zu lernen (sogar noch vor Tschechisch), weil ich in England gelebt habe.”

Oliver arbeitet auch als Videofilmer, von daher war der Video-Wettbewerb die perfekte Möglichkeit für ihn ein tolles Video zu drehen: “Während meinem gesamten Aufenthalt habe ich gefilmt, ohne etwas von dem Wettbewerb zu wissen. Als ich davon erfahren habe hatte ich unzähliges Material zur Verfügung. Und ich wusste, dass ich viel Unterstützung von meinen Freunden hatte. Ich muss bekennen, damit und mit der Qualität meines Videos, war ich davon überzeugt, gewinnen zu können. Und das habe ich! Ich war wirklich sehr glücklich darüber!”

Was kommt als nächstes für Oliver?

Oliver wusste, dass er, wenn er gewinnt, vermutlich zurück zum Sprachcaffe Toronto gehen würde, da er seinen Aufenthalt dort sehr genossen hat. Wir werden ihn also bald wiedersehen!

Margot im Sprachcaffe Malta


Über Margot

✓  Nationalität: Französisch
✓  Alter: 16 Jahre


✓  Destination: St Julian's, Malta
✓ 
Zeitraum: 28.06.2015 - 18.07.2015
✓ 
Schülersprachreise


Margot ist 16 Jahre alt und lebt im Elsass, Frankreich. Sie liebt es zu reisen, zum Strand zu gehen, Zeit mit ihren Freunden zu verbringen und zu singen.

Margot war mit ihrer guten Freundin Laura im Sprachcaffe Malta und sie erzählte uns, dass die Reise sie nachhaltig geprägt hat: “Wir trafen großartige Menschen, die später unsere Freunde wurden. Auch wenn wir unterschiedliche Sprachen sprechen, Englisch zu lernen machte es einfacher und wir hatten keinerlei Probleme unsere Interessen zu teilen und über unsere kulturellen Unterschiede zu reden.”

"Nach meiner Sprachreise hatte ich mich definitiv verbessert!"

Margot und ihre Freundin haben einen unserer Intensivkurse belegt: “Wir haben die ganze Zeit Englisch gelernt, während dem Unterricht, aber auch mit jedem, den wir getroffen haben. Ich merke, dass wir in unserer normalen Klasse in der Schule nicht so oft Sprechen üben. Nach meiner Sprachreise habe ich mich defintitv verbessert!”

Die Insel war ebenfalls eine Umgebung, die sie sehr genossen: “Obwohl wir den halben Tag lang Unterricht hatten, haben wir die Urlaubsatmosphäre der Insel sehr genossen. Das Meer, die Sonne, wunderschöne Strände, Beachvolleball und Freunde machen in einem perfekten Urlaub alles besser!”

Margot hat mit Hilfe ihrer Freundin ein Video erstellt, in dem sie die Bilder und Videos der besten Momentan ihrer Reise zeigt: “Wir müssen dieses Video bestimmt dreißig mal gesehen haben, da es uns an unsere Reise und all die wundervollen Momente erinniert.”

Was kommt als nächstes für Margot?

Sowohl Margot als auch Laura wollen wieder auf eine Sprachreise mit uns gehen, schwanken aber immer noch zwischen dem Sprachcaffe Malta und dem Besuch einer unserer vielen anderen Destinationen.

Online
Sprachkurse

Lerne Sprachen effektiv und ganz komfortabel von zu Hause aus mit echten Lehrern!

Zu den online Sprachkursen

Und 5 % Treuerabatt auf die nächste Sprachreise sichern!