Bildungsurlaub

Mit Sprachkursen als Bildungsurlaub lernen Sie Sprachen für Ihren beruflichen Erfolg.

Alle Sprachen im Überblick »

Bildungsurlaub - extra Urlaub für Berufstätige

Mit sicheren Sprach-Kenntnissen beruflich weiterkommen!

Verbinden Sie zusätzlichen, bezahlten Urlaub mit Weiterbildung und profitieren Sie von langjähriger Erfahrung in anerkannten Intensivkursen. Wir unterstützen Sie, sicher aufzutreten, angefangen bei den ersten Schritten von leichter Konversation bis zu den rhetorisch anspruchsvollen Feinheiten wichtiger Verhandlungen. Sprachcaffe organisiert Bildungsurlaub im Ausland für Englisch und vielen weitere Sprachen. 

Wenn Sie sich für eine Reise entscheiden, verbringen Sie Ihren Bildungsurlaub beispielsweise am Meer und lernen Sie dabei ein traumhaftes Urlaubsziel kennen. Wenden Sie das Gelernte direkt dort zusammen mit anderen Gleichgesinnte an, wo die Sprache auch im Alltag gesprochen wird. So können Sie spielend leicht das Gelernte langfristig verinnerlichen und schnelle Fortschritte erzielen. Diese einzigartige Atmosphäre wird die Weiterentwicklung Ihrer Sprachkenntnisse erheblich erleichtern und für Sie eine unvergessliche Erfahrung darstellen.

Darüber hinaus organisiert Sprachcaffe Bildungsurlaub in unseren Sprachschulen in Deutschland oder online.

Effektiv lernen

In unseren modernen Sprachschulen oder online von zu Hause aus lernen Sie effektiv und nachhaltig.

Kultur erleben

Erleben Sie die einzigartige Kultur Ihres gewählten Reiseziels und fördern Sie Ihren beruflichen Erfolg.

Zertifikate

Am Ende des Kurses erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und ein Zertifikat für Ihr gegenwärtiges Sprachniveau.

Staatliche Förderung

Gesetzlich gefördert als Weiterbildungsmaßnahme kann der Bildungsurlaub auch von der Steuer abgesetzt werden.

Fragen rund um den Bildungsurlaub

Das Weiterbildungsgesetz: Dieses Gesetz zur Weiterbildung und des lebensbegleitenden Lernens soll nach § 3 die Weiterbildung sichern. Informieren Sie sich daher auch über die Möglichkeit, Ihren Sprachkurs als Bildungsurlaub anrechnen zu lassen und eine Bildungsfreistellung zu erhalten.

Sie bestimmen Art und Ziel des Bildungurlaubs. Wichtig für Ihren Arbeitgeber ist nur, dass die Freistellung für Aktivitäten erfolgt, die Ihrer beruflichen und/oder gesellschaftspolitischen Weiterbildung dienen, und nicht der persönlichen Freizeitbeschäftigung.

In den meisten Bundesländern (außer in Bayern und Sachsen) haben Arbeitnehmer Anspruch auf Bildungsurlaub. Die Voraussetzungen und die rechtlichen Grundlagen unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland. Grundsätzlich gilt aber, dass jede/r Arbeitnehmer/in, die/der seit mindestens 6 Monaten in einem Unternehmen vollzeitbeschäftigt ist, Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Kalenderjahr oder auf 10 Tage innerhalb von 2 Jahren hat.

Möchten Sie eine zweiwöchige Sprachreise unternehmen, müssen Sie Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub von einem Jahr auf das nächste übertragen. Diesen Wunsch müssen Sie Ihrer Firma rechtzeitig schriftlich zum Jahreswechsel mitteilen.

Während des Bildungsurlaubs beziehen Sie weiterhin Ihr reguläres Gehalt. Wenn Sie an mehrwöchigen Bildungsurlaubskursen teilnehmen, müssen Sie nur einen Teil als Bildungsurlaub, z.B. Bildungsurlaub Englisch, beim Arbeitgeber geltend machen. Bildungsurlaub ist praktisch Weiterbildung während der Arbeitszeit.

  1. Prüfen Sie, ob Sie Anspruch auf Bildungsurlaub haben (jeweilige Landesgesetze beachten).

  2. Sprechen Sie mit Ihrem Arbeitgeber über die Möglichkeit und einen geeigneten Zeitpunkt für Ihren Bildungsurlaub.

    Merke:
    Wir empfehlen eine Anmeldung 2-3 Monate vor Reisebeginn. In Rheinland-Pfalz muss der Bildunsgurlaub bis spätestens 8 Wochen, in Brandenburg bis spätestens 14 Wochen, in Niedersachsen bis spätestens 6 Wochen und in Mecklenburg-Vorpommern bis spätestens 15 Wochen vor Kursbeginn bei uns gebucht werden.
    Möchten Sie Ihren Bildungsurlaub als Online-Fernkurs absolvieren, kann die Anmeldung auch kurzfristiger erfolgen. Sprechen Sie mit uns über Ihren Wunschtermin.

  3. Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen haben. Wir beraten Sie gerne.
    Oder buchen Sie Ihren Bildungsurlaubs-Kurs direkt online (siehe nächster Schritt "Bildungsurlaub korrekt beantragen").
  1. Bildungsurlaub mit Ihrem Arbeitgeber geplant? Dann ab zur Buchung/Anfrage!

  2. Buchung

    Buchung eines Bildungsurlaubs-Kurses in unseren Schulen
    Ihren Bildungsurlaubskurs oder Ihre Bildungsurlaubs-Sprachreise können Sie ganz einfach hier buchen. Wählen Sie dazu die Reiseart Bildungsurlaub, die gewünschte Sprache, die Destinaton und den Kurstyp aus. Sie werden dann automatisch in unseren Online-Shop weitergeleitet.Sollten Sie einen individuellen Kurs wünschen, der nicht im Shop aufgelistet ist, kontaktieren Sie uns gerne.

    Buchung eines Online-Bildungsurlaubs-Kurses

    Damit wir den optimalen Online-Sprachkurs für Sie finden, können Sie zunächst hier eine unverbindliche Anfrage stellen. Wählen Sie dazu den Kurstyp "Gruppen-Bildungsurlaub" oder "Einzelunterricht Bildungsurlaub" aus.
    Gemäß Ihrer persönlichen Wünsche erstellen wir Ihnen ein passendes Kursangebot. Sollte Ihnen dieses zusagen, buchen wir für Sie gerne verbindlich.

    Merke:
    Online-Fernkurse müssen je nach Bundesland 30-40 Lektionen in der Woche umfassen, damit Sie als Bildungsurlaub anerkannt werden können.

  3. Bestätigung und Unterlagen

    Für die meisten Bundesländer erhalten Sie nach Buchung die Unterlagen für Ihren Arbeitgeber in den nächsten 1-2 Tagen per E-Mail. Darin bescheinigen wir Ihnen, dass Sie für einen anerkannten Bildungskurs angemeldet sind. Dazu erhalten Sie den Bescheid, dass der gewünschte Kurs als Bildungsurlaub anerkannt ist.

    Merke: In den Bundesländern Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg kann sich die Zusendung des Bescheides verzögern, da hier ein anderes Verfahren angewendet wird. Melden Sie sich daher spätestens zu denen in der Tabelle "Welche Bundesländer erkennen unsere Sprachkurse als Bildungsurlaub an?" genannten Fristen bei uns an.

  4. Einreichung bei und Genehmigung des Arbeitgebers

    Die Unterlagen für Ihren Arbeitgeber sollten Sie rechtzeitig (4-10 Wochen im Voraus) einreichen. Erst wenn der Arbeitgeber den Bildungsurlaub genehmigt, können Sie Ihre Reise antreten. Bei Online-Fernkursen sind auch kurzfristigere Anmeldungen möglich. Sprechen Sie mit uns über Ihren Wunschtermin.

Nach Beendigung des Bildungsurlaubskurses erhalten Sie von uns eine Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber, welche die ordnungsgemäße Teilnahme an unserem Sprachkurs im Sinne des Bildungsurlaubs bestätigt.

Mithilfe dieser können Sie Ihren Bildungsurlaub fast immer von der Steuer absetzen, dazu müssen sie die Teilnahmebescheinigung mit der Steuererklärung einreichen. Am besten erkundigen Sie sich vor der Reise bei Ihrem Finanzamt.

Baden-Württemberg

Alle Super-Intensivkurse (8 Lektionen pro Tag) und Kombikurse 30 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 8 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Betriebseigene Schulungen können angerechnet werden, der frei verfügbare Anspruch reduziert sich dadurch.
  • Bildungszeit kann ablehnt werden in Betrieben mit weniger als 10 Arbeitnehmern oder wenn schon mindestens 10 % des im Betriebs bestehenden Anspruchs auf Bildungszeit genehmigt wurde.

Weiterführende Informationen:

Bayern

Leider gibt es in Bayern noch kein Bildungsurlaubsgesetz, deshalb ist für Arbeitnehmer derzeit kein Bildungsurlaub möglich.

Berlin

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Maximal 50% der Beschäftigten (umgerechnet) haben pro Jahr Anspruch auf Bildungsurlaub
  • In Betrieben bis 20 Beschäftigte haben maximal 50% der Beschäftigten (umgerechnet) Anspruch

Weiterführende Informationen:

Brandenburg

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Maximal 50% der Beschäftigten (umgerechnet) haben pro Jahr Anspruch auf Bildungsurlaub
  • In Betrieben bis 20 Beschäftigte haben maximal 30% der Beschäftigten (umgerechnet) Anspruch

Weiterführende Informationen:

Bremen

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 in Kanada, Havanna, Spanien sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 4 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Weiterführende Informationen:

Hamburg

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Weiterführende Informationen:

Hessen

Alle Super-Intensivkurse (8 Lektionen pro Tag) und Kombikurse 30 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Maximal 33 % der Beschäftigten (umgerechnet) haben pro Jahr Anspruch auf Bildungsurlaub

Weiterführende Informationen:

Mecklenburg-Vorpommern

Alle Super-Intensivkurse (8 Lektionen pro Tag) und Kombikurse 30 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 15 Wochen vorher buchen
  • 8 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Weiterführende Informationen:

Niedersachsen

Alle Super-Intensivkurse (8 Lektionen pro Tag) und Kombikurse 30 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 4 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Maximal 50% der Beschäftigten (umgerechnet) haben pro Jahr Anspruch auf Bildungsurlaub

Weiterführende Informationen:

 

Nordrhein-Westfalen

Alle Intensivkurse in London, Brighton und Paris sind als Bildungsurlaub anerkannt. Bildungsurlaub kann auch digital in Anspruch genommen werden. Informieren Sie sich hier über unsere Online-Sprachkurse.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Betriebliche Fortbildungen können mit bis zu 2 Tagen angerechnet werden
  • In Betrieben bis 50 Beschäftigte haben im Jahr nur 10 % der Beschäftigten Anspruch auf Bildungsurlaub
  • Betrieben mit weniger als 10 Beschäftigten haben keinen Anspruch
  • Der Arbeitgeber kann "einen wenigstens mittelbaren Vorteil" einfordern, das bedeutet einen Mindestbezug zur ausgeübten Tätigkeit

Weiterführende Informationen:

Rheinland-Pfalz

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 8 Wochen vorher buchen
  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Betriebe mit weniger als 6 Beschäftigten haben keinen Anspruch

Weiterführende Informationen:

Saarland

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • In Betrieben bis 50 Beschäftigte können betriebliche Schulungen angerechnet werden
  • In Betrieben bis 100 Beschäftigte haben maximal 30% der Beschäftigten Anspruch auf Bildungsurlaub pro Jahr

Weiterführende Informationen:

Sachsen

Leider gibt es in Sachsen noch kein Bildungsurlaubsgesetz, deshalb ist für Arbeitnehmer derzeit kein Bildungsurlaub möglich.

Sachsen-Anhalt

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Betriebe mit bis zu 5 Beschäftigten haben keinen Anspruch

Weiterführende Informationen:

Schleswig-Holstein

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Weiterführende Informationen:

Thüringen

Alle Intensivkurse und Kombikurse 20 + 10 sind als Bildungsurlaub anerkannt.

Anmeldefristen:

  • 8 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen:

  • Betriebseigene Schulungen können angerechnet werden und reduzieren dadurch den frei verfügbaren Anspruch.
  • Betriebe mit bis zu 5 Beschäftigten haben keinen Anspruch
  • Bei 5 bis 25 Beschäftigten kann der Arbeitgeber die Freistellung ablehnen, wenn bereits 5 Arbeitstagevom Arbeitnehmer genommen wurden
  • Bei 26 bis 50 Beschäftigten kann der Arbeitgeber den Anspruch ablehnen, wenn bereits 10% der im Betrieb möglichen Freistellungstage (Beschäftigte mal 5) beansprucht wurden
  • Ab 50 Mitarbeitern dürfen nur bis zu 20% der Beschäftigten Bildungsurlaub in Anspruch nehmen

Weiterführende Informationen:

Fragen zu den Kursen

  • International: der Bildungsurlaub-Kurs findet an einer unserer weltweiten Sprachschulen in unterschiedlichen Destinationen in Form einer Sprachreise statt. Sie erhalten von uns ein Gesamtpaket mit Unterkunft, Transfers, Verpflegung und vielen weiteren Services.

    Hier finden Sie alle Sprachen und Destinationen für Bildungsurlaubs-Sprachreisen.

  • In Deutschland: An unserer Sprachschule in Frankfurt haben wir ein besonders großes Angebot an Kursen für den Bildungsurlaub. Sie können den Kurs einzeln buchen oder mit Unterkunft und weiteren Services, wenn Sie nicht in der Nähe wohnen.

    Besuchen Sie unsere Website der Sprachschule Frankfurt

  • Online: Als Online-Fernkurs können Sie den Bildungsurlaub auch ganz bequem von zu Hause aus absolvieren.

    Erfahren Sie hier mehr zu unseren Online-Sprachkursen.

Bildungsurlaub bieten wir für viele verschiedene Fremdsprachen von der Weltsprache Englisch bis hin zu Arabisch oder Chinesisch an. Für alle Sprachen gilt; damit ein Sprachkurs als Bildungsurlaub anerkannt werden kann, müssen 30-40 Unterrichtsstunden in der Woche absolviert werden. Hierfür haben wir verschiedene Kursoptionen im Angebot.

  • Einzelunterricht:
    Der Sprachtrainer richtet den Kurs zu 100% auf Ihre Ziele und Bedürfnisse aus. Die Unterrichtszeiten und -inhalte unterliegen der größtmöglichen Flexibilität. Zugleich ist es die effektivste und schnellste Möglichkeit, eine Sprache zu erlernen oder zu vertiefen. Spezielle Aufgabenstellungen, wie die Vorbereitung einer Präsentation oder das Trainieren von Vorstellungsgesprächen, können Sie am Besten in diesem Kurs vertiefen.

  • Gruppenunterricht:
    Der Gruppenkurs besteht aus maximal 6-8 Teilnehmern und konzentriert sich auf die Verbesserung der kommunikativen Fähigkeiten. Sie trainieren realitätsnahe Situationen, wie Präsentationen und Meetings und konzentrieren sich auf Kommunikation, Gruppenteilnahme und Interaktion.

  • Gruppen- und Einzelunterricht mit Schwerpunkt Business:
    Zu den 4 Lektionen allgemeinem Gruppen-Sprachunterricht kommen 2 Lektionen Business-Unterricht (je nach Destination in der Gruppe oder einzeln) hinzu, in dem ausschließlich die Geschäftssprache trainiert wird. Mit zusätzlichem Einzelunterricht kann der Kurs jederzeit individuell intensiviert werden.

  • Kombinationskurs:
    Sie verbringen vier Unterrichtseinheiten im Gruppenkurs und trainieren dort u.a. Verhandlungen und Präsentationen. Die Anzahl der zusätzlichen Einzelunterrichtsstunden können Sie selbst wählen. Hier haben Sie wiederum die Möglichkeit, sich auf Ihre persönlichen Schwerpunkte zu konzentrieren.

  • Customized Kurs:
    In diesem Kurs werden spezielle Themengebiete behandelt, die von individuellen Teilnehmern oder einer geschlossenen Gruppe gewünscht werden. Auch der Veranstaltungsort ist frei wählbar. Wir kommen gern in Ihr Unternehmen oder an einen anderen gewünschten Ort. Natürlich sind Sie auch herzlich willkommen in unseren Räumlichkeiten.

  • Online-Kurs:
    Auch Online-Kurse können im Gruppen- oder Einzelunterricht mit 30-40 Wochenstunden absolviert werden. Sie schalten sich dabei in einen Live-Video-Chat mit echten Lehrern und weiteren Teilnehmern. Im Online-Einzelunterricht kann der Kursfokus noch individueller auf Ihren Bedürfnissen liegen. Hier geht es zu unseren Online-Kursen.

In unserer ansprechenden Lernumgebung werden Sie sich wohlfühlen! Freundliche Unterrichts- und Aufenthaltsräume, blühende Gärten und sonnige Terrassen gehören zur Ausstattung unserer Sprachschulen. Damit Sie auch während Ihres Sprachaufenthalts Verbindung zu Ihrem Büro halten können, stehen Ihnen unsere Faxgeräte und PCs mit Internetanschluss jederzeit zur Verfügung.

Neben einer komfortablen Unterbringung bieten wir Ihnen auch ein hochwertiges kulturelles und kulinarisches Programm. So können Sie in einer positiven Atmospähre produktiv lernen, und das mit allen Sinnen.

Wir passen uns ganz Ihren Wünschen an. Sie haben die Wahl zwischen der Unterkunft in einer Gastfamilie, im Apartment oder Hotel:

  • Bei einer unserer sorgfältig ausgewählten Gastfamilien erleben Sie die Sitten und Gebräuche des jeweiligen Gastlandes hautnah und können Ihre Sprachkenntnisse sofort in alltäglichen Situationen testen und anwenden.
  • Die meisten unserer Apartments bestehen aus einem bis drei Zimmern, die Sie als Einzel- oder Doppelzimmer nutzen können. In einigen Zielgebieten verfügen wir über unterschiedliche Apartmentkategorien. In landestypisch eingerichteten Wohnungen mit Bad und Küche versorgen Sie sich selbst. Sie wollen Ihren Ehepartner oder Freunde mitbringen? Kein Problem, auch wenn diese keinen Kurs besuchen.
  • Im Hotel profitieren Sie von einem Plus an Komfort und Privatsphäre. Sprechen Sie mit uns einfach über Ihre Wünsche und Vorstellungen, und wir finden für Sie ein Hotel mit passender Kategorie, Lage und Ausstattung.

Nähere Informationen zu unseren Unterkünften finden Sie auch hier.

Neben einem effektiven Sprachkurs und einer komfortablen Unterbringung bieten wir Ihnen auch ein hochwertiges kulturelles und kulinarisches Programm. So können Sie in einer positiven Atmosphäre produktiv lernen, und das mit allen Sinnen. So wird Ihr Lernerfolg optimal gefördert und Sie gewinnen interessante Einblicke in die Kultur des jeweiligen Landes.

Wir organisieren Ausflüge zu kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen, beispielsweise Theater- und Museumsbesuche, sowie gemeinsame Abendessen. Ausflüge und Theaterbesuche. Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter vor Ort geben Ihnen gern Auskunft über sehenswerte Orte in der Umgebung und Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Der Beweis für ein hohes Qualitätsniveau sind unsere zahlreichen Stammkunden, die wir in über 35 Jahren Betriebsbestehen gewonnen haben. Wir sind hochmotiviert, unseren erfolgreichen Weg fortzusetzen. In der Vergangenheit konnten wir wiederholt Mitarbeiter von folgenden erfolgreichen Unternehmen bei uns begrüßen und überzeugen:

AEG - Alfa Romeo - American Express - Accenture - Bankers Trust - Bertelsmann - Boehringer Ingelheim - British Airways - Commerzbank - DaimlerChrysler  - DE-Consult - Degussa - Deutsche Bahn - Deutsche Telekom - Dresdner Bank - FAZ - Fraport - Ferrero - Fresenius - General Electric - Hapag-Lloyd - Helaba - Hertie -  Honda - Hypo Vereinsbank - Lufthansa - Mannesmann - Mc Kinsey - Messe Frankfurt - Motorola - Nestlé - Opel - Procter & Gamble - R+V Versicherung - Sanofi Santander - Siemens - Stadt Frankfurt - Standard Life - Steigenberger Hotels -  Thomas Cook - TUI - VDO - Volvo - Xerox - u.v.a.

Mit Sprachcaffe individuelle Ziele der beruflichen Weiterbildung erreichen

Unsere Trainer sind Muttersprachler und ausgebildete Sprachpädagogen, die speziell für die Erwachsenenbildung qualifiziert sind. Sie beherrschen die Regeln der Kommunikation und Retorik perfekt. Ein entspanntes Lernklima kennzeichnen den Unterricht.

Zusätzlich zu unseren regulären Sprachunterricht bieten wir auch spezielle Businesskurse an, die ebenso als Bildungsurlaub anerkannt sind. Mit unseren Experten für Fremdsprachen-Schulungen verschiedener Branchen kann der Kursfokus ganz nach den Wünschen von Ihnen und Ihrem Arbeitgeber festgelegt werden. Sagen Sie uns einfach, zu welchem Thema Sie sich im Weiterbildungsurlaub spezialisieren möchten, Sie haben die Wahl.

Sprachcaffe unterstützt Sie in einfachen Schritten Ihre Ziele zu erreichen!

Schritt 1: Was ist mein Bedarf?

Wählen Sie eine Fremdsprache und eine Destination oder einen Online-Fernkurs für Ihren Bildungsurlaub. Ihr individuelles Lernziel legen Sie selbst fest. Ob Small Talk, aktive Gesprächsteilnahme oder verhandlungssichere Sprachkenntnisse bestimmter Branchen. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des geeigneten Kurses.

Schritt 2: Sprachniveau bestimmen

Anschließend ermitteln wir Ihr aktuelles Sprachniveau. Mit unserem Einstufungstest prüfen wir Ihr Sprachniveau inkl. Wortschatz und Grammatik. So stellen wir sicher, dass Sie bei uns einen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Kurs belegen, der Sie weiterbringt.

Schritt 3: Sprachcaffe Trainingsplan

Abhängig von Ihren Zielen erstellen wir für Sie ein persönliches Trainingskonzept.Wir konzentrieren uns auf das, was Sie voranbringt und trainieren mit Ihnen z.B. Situationen wie Präsentationen und Meetings in der Fremdsprache und vermitteln Ihnen relevantes Know-How über die spezielle Terminologie und die Strukturen der Sprache.

Bildungsurlaub kann von der Steuer abgesetzt werden

Der Bundesfinanzhof hat es Arbeitnehmern in den letzten Jahren erleichtert, unter bestimmten Voraussetzungen, die Kosten eines Sprachkurses als Weiterbildungskosten von den Steuern abzusetzen. Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrem Finanzamt.

Sprachcaffe stellt Ihnen auf Wunsch gerne eine geeignete Teilnahmebescheinigung sowie eine Rechnung mit den Kursgebühren aus.

Das Weiterbildungsstipendium

Die Bundesagentur für Arbeit fördert die berufliche Weiterbildung mit bis zu 8.100 Euro.

Bund und Länder bieten Möglichkeiten der Unterstützung und finanziellen Förderung über den Bildungsurlaub hinaus. Wir beraten Sie gerne.

Das Weiterbildungsstipendium

Preise und Angebote

Hier können Sie eine Bildungsurlaubs-Sprachreise buchen oder unverbindlich anfragen. Wählen Sie einfach die gewünschte Sprache und Destination.

Sprachreisen als Bildungsurlaub

Sprachzertifikate

✓ FCE, IELTS, TOEFL, TestDAF, u.v.m.
✓ im Ausland arbeiten oder studieren
✓ als Bildungsurlaub anerkannt

Vorbereitung Sprachzertifikate

Unternehmen

✓ Lernen im In- und Ausland
✓ Interkulturalität
✓ Individuelle Konzepte

Sprachkurse für Unternehmen

Broschüre

Hier haben wir für Sie alle Informationen zum Bildungsurlaub in Deutschland sowie im Ausland zusammengefasst.

Broschüre zum Ausdrucken

Alle wichtigen Informationen in deiner Hand.

Völlig kostenlos, aber dafür umso informativer: alle Sprachen, Reiseziele, Sprachkurse, Unterkünfte und vieles mehr im aktuellen Katalog.

Bestelle deinen kostenlosen Katalog