Chinesisch lernen & erleben

Die Sprache der Mitte entdecken in der Kaiserstadt.

Unsere Sprachschulen

Chinesisch lernen auf einer Schülersprachreise nach China

Wie wäre es damit, einmal eine etwas exotischere Sprache zu lernen? Chinesisch wird weltweit von mehr als 1,3 Milliarden Menschen gesprochen und ist damit die meistgesprochene Muttersprache der Welt. Mit Sprachcaffe hast du einen erfahrenen Partner, um auf einer Schülersprachreise chinesisch zu lernen und gleichzeitig das faszinierende Land China, sowie seine Kultur und Mentalität zu erleben. Unsere Chinesisch-Schülersprachreise führt dich direkt in das atemberaubende Peking, der Hauptstadt Chinas.

Um eine Sprache nachhaltig zu lernen ist es unbedingt notwendig, diese Sprache auch zu sprechen. Wenn du in Europa Schwierigkeiten hast, einen geeigneten Gesprächspartner zu finden, wirst du dich in der Hauptstadt Peking mit rund 21,5 Millionen Einwohnern der chinesischen Sprache kaum entziehen können. Sprachcaffe bietet dir die Chance, auf einer Schülersprachreise Chinesisch zu lernen, in einem atemberaubenden Land zwischen Tradition und Moderne, in dem die Sprache rund um die Uhr gesprochen wird.

Mit einem Chinesisch-Sprachkurs kannst du einen traumhaften Urlaub in China verbringen und gleichzeitig effektiv Chinesisch lernen. Dabei wirst du in eine fremde Kultur eintauchen und unvergessliche Erfahrungen sammeln. Auf ins Reich der Mitte!

Sprachschule in Peking

Unsere Sprache liegt im Zentrum von Peking - hier lernst du die chinesische Großstadt und Kultur schnell kennen!

Meistgesprochene Sprache

Chinesisch (Mandarin) ist die meistgesprochene Sprache der Welt und wird dabei immer wichtiger: 898 Millionen Mutersprachler!

Sprache mit Zukunft

Besonders in der Wirtschaft nimmt China eine immer wichtigere Rolle ein, Chinesisch ist dadurch ein weiterer Baustein für deine erfolgeiche Zukunft.

Kulturerfahrung

Das Reich der Mitte bietet eine Kultur, die komplett anders als die vieler europäischer Länder ist: Eine Erfahrung fürs Leben.

Unsere Sprachschulen für Chinesisch

Schülersprachreisen nach Peking

Mitten im Reich der Mitte Chinesisch lernen.

Mehr Infos »
Reiseführer China

Nützliche Informationen und interessante Fakten.

Mehr Infos »

Dein Chinesischunterricht

Wer sich ausgiebiger mit den sinotibetischen Sprachen beschäftigt weiß, dass innerhalb der chinesischen Sprache unterschiedliche Dialektgruppen existieren. Auf unseren Schülersprachreisen wird ausschließlich Hochchinesisch, welches auch als Mandarin bekannt ist, unterrichtet. Der Unterricht wird in Form von Gruppenkursen und natürlich ausschließlich von chinesisch muttersprachlichen Lehrern gehalten. Mit dem Erlernen von Mandarin kannst du problemlos in Städten wie Hong Kong, Shanghai oder Peking kommunizieren. Eine Sprache, die in der heutigen Zeit vor allem in der Wirtschaft große Vorteile verschaffen kann.

Unsere neue eingerichtete Sprachschule in Peking befindet sich in einem charmanten roten Gebäude innerhalb des Imperial Ancestral Temple - im Working People's Culture Palace, im Gebäude Wen Hua Gong (Mandarin Palace). Umgeben ist dieser Bereich - ein Bestandteil des Kaiserpalastes - von der eindrucksvollen Schönheit der Verbotenen Stadt mit jahrhundertalten Bäumen und liebevoll angelegten Gartenlandschaften.

Fragen und Antworten zu China

Wenn du einmal nach China reist, tauchst du in eine komplett neue kulturelle Welt ein. Die Geschichte des Landes lässt sich um Tausende von Jahren zurückverfolgen. Besondere Kulturgüter sind beispielsweise die chinesische Schrift, der Kampfsport Kung Fu oder die chinesischen Feiertage. Auch Aberglaube und Rituale findet man viele in der chinesischen Kultur. Für ein harmonisches Miteinander wollen die Chinesen immer sorgen, indem sie zum Beispiel Konfliktgespräche vermeiden, in vielleicht unpassenden Situationen lachen und andere Menschen nicht kritisieren. Dadurch könnte man sein „Gesicht verlieren“, wie es in China heißt. Das bedeutet auch, dass man Anforderungen nicht erfüllen kann.

Musik und Tanz, sowie traditionelle Kampfsportarten werden oft auf öffentlichen Plätzen ausgeübt, bei der sich jeder mit einbringen kann oder einfach nur zuschauen kann. Generell machen die Chinesen in ihrer Freizeit viel mit anderen, egal ob sie die Menschen kennen oder nicht. Oft wirst du sehen, dass sie zusammen Karaoke singen, Aerobic machen oder in einem Teehaus quatschen. Auch die gemeinsamen Mahlzeiten werden oft groß zelebriert. Natürlich gibt es in China auch viele interessante Sehenswürdigkeiten, wie eines der modernen Weltwunder: die Chinesische Mauer, die über 21.000 km durch ganz China geht. Auch kannst du viele Paläste oder Tempel besichtigen, wie zum Beispiel die Verbotene Stadt oder den Sommerpalast.

„Chinesen essen alles, was vier Beine hat, außer Tische“ – so lautet ein chinesisches Sprichwort. Dass die Küche in China sehr ungewöhnlich sein kann, ist dir bestimmt bekannt. Aber du findest neben merkwürdigen Spezialitäten auch eine Reihe von Köstlichkeiten. Standardgerichte sind meist Reis oder Nudeln mit verschiedenem Fleisch, wie zum Beispiel Pekingente oder Huhn mit unterschiedlichen Soßen. Auch Teigtaschen, wie Frühlingsrollen, Jiaozi oder Xiaolongbao sind sehr beliebt. An die Tischmanieren der Chinesen musst du dich wahrscheinlich auch erstmal gewöhnen. Wenn man mit seinen Freuden in einem Restaurant ist, werden meist verschiedene Hauptspeisen bestellt, die dann geteilt werden und mit Stäbchen gegessen werden. Aber mach auf keinen Fall eine Schüssel leer, das wirkt auf die Chinesen unhöflich. Im Gegenteil dazu wäre es bei uns unhöflich, am Tisch zu schmatzen oder schlürfen – bei den Chinesen zeigt das, dass dir das Essen schmeckt und wird sogar erwartet.

China ist fast so groß wie ganz Europa, aber es leben beinah doppelt so viele Menschen dort. Deshalb wohnen die Menschen oft auf einen engen Raum. Das chinesische Neujahr ist nicht wie bei uns am 01.01, sondern jährlich wechselnd an einem Kalendertag mit Neumond zwischen dem 21. Januar und 21. Februar. Das Neujahrsfest ist einer der bedeutendsten Feiertagen. Ein guter Tipp: wenn du in China unterwegs bist, solltest du immer ein Wörterbuch dabei haben, denn viele Chinesen verstehen wenig bis kein Englisch. Wenn dir das chinesische Wort mal fehlen sollte, wird die Kommunikation somit schwierig. Und am besten trägst du auch immer einen Zettel mit deiner Adresse auf chinesisch mit dir, damit du auch immer wieder nach Hause kommst!

Warum lohnen sich Schülersprachreisen nach China?

Schülersprachreisen nach China haben viele Vorteile. Chinesisch ist die meistgesprochene Muttersprache der Welt und wird überwiegend in der Volksrepublik China, Taiwan und Singapur, aber auch in Indonesien, Malaysia, Thailand, Vietnam und den Philippinen gesprochen. Mit einer Schülersprachreise lernst du die Sprache in einem Land, in dem sie auch gesprochen wird.

Mit unseren Schülersprachreisen verbringst du unvergessliche Ferien, triffst Leute in deinem Alter und erkundest außerdem die Kultur, Mentalität und Gastfreundschaft der Menschen in China. Mit unseren Schülersprachreisen kannst du Sprachkenntnisse in Chinesisch erwerben bzw. erweitern und lernst zudem noch ein Land kennen, das du so noch nie erlebt hast. Dein Chinesischkurs erwartet dich!

Als Unterkunft bieten wir dir die schuleigne Residenz welche in nur wenigen Minuten von der Schule aus erreichbar ist. Dort kannst du deine Mitschüler besser kennenlernen und nach einem aufregenden Tag zur Ruhe kommen. Deine Schülersprachreise nach China bieten wir natürlich inklusive Flug und Vollpension an.

Wenn du noch mehr Informationen über das weit entfernte Land möchtest, schau doch mal in unserem Reiseführer China »

Hast du noch allgemeine Fragen zu deiner Sprachreise? Vielleicht hilft dir unser FAQ für Sprachcaffe Sprachreisen weiter!

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!