Französisch lernen in Frankreich

Mitten im Savoir Vivre: In Nizza oder Paris.

Unsere Sprachschulen »

Starte jetzt deine Urlaubsplanung und spare bis zu 400 Euro!

Sichere dir jetzt deinen Espresso Frühbucherrabatt ☕ oder verschenke deinen Weihnachtsgutschein 🎅!

Jetzt sparen

Sprachreisen für Schüler nach Frankreich

Die französische Sprache zu lernen ist für viele Schüler eine große Herausforderung. Nicht nur das Schreiben von Vokabeln, sondern auch die richtige Aussprache ist wichtig für eine flüssige Kommunikation. Durch eine Schülersprachreise nach Frankreich hast Du die Möglichkeit die französische Sprache in Deinen Alltag zu integrieren und dadurch schnell große Lernfortschritte zu erzielen. Durch die Kombination von Urlaub und Sprachunterricht wirst Du auch in Deiner Freizeit Französisch sprechen und so die Sprache weiter verinnerlichen.

Mit Schülersprachreisen nach Frankreich lernst du nicht nur die französische Sprache, sondern auch ein großartiges Land besser kennen. Erkunde auf Schülersprachreisen die Gebräuche und Besonderheiten der Franzosen, ihre bunten Feste und die unverwechselbare französische Küche. In Frankreich wird dir gleichzeitig Spannung und Entspannung geboten. Überzeuge Ddch einfach selbst und mach dich auf in das Abenteuer deines Lebens!

Französisch lernen

Viele sagen, Französisch ist die schönste Sprache der Welt. Wir können da nur zustimmen!

Einzigartige Destinationen

Mit Paris und Nizza stehen dir zwei perfekte Destinationen für deine Sprachreise zur Auswahl, in denen du Frankreich hautnah erlebst.

Französische Küche

Deine Sprachreise nach Frankreich wird dir schmecken: Die französische Küche hat mehr als Baguettes und Crossaints im Angebot.

Französische Kultur

Erlebe die französische Kultur in allen ihren Facetten: Beeindruckende Künstler, Gebäude, Persönlichkeiten und vieles mehr.

Auf unserer effektiven Schülersprachreise nach Frankreich hast du die Wahl zwischen der Weltmetropole Paris oder Nizza, dem Badeort an der Côte d’Azur. Genieße kulturelle Höhepunkte wie den Eifelturm, das Schloss Versailles oder den Louvre in Paris. Wenn Du Deine Schülersprachreise lieber am Meer verbringen möchtest bieten wir außerdem eine Reise in die Hafenstadt Nizza, im Südosten Frankreichs. Aber egal wie du dich entscheidest, du kannst in eine fremde Kultur eintauchen, die Traditionen und Lebensweise der Franzosen kennenlernen und gleichzeitig einen effektiven Schüler-Sprachurlaub verbringen.

Sprachschulen in Frankreich

Der Ursprung der französischen Sprache liegt in Frankreich. Wer nicht weit verreisen möchte kann im benachbarten Frankreich in den Metropolen Paris oder Nizza sein Französisch verbessern. Zusätzlich zu unseren Sprachschulen findest du in Frankreich eine andere Kultur, viele Sehenswürdigkeiten und vor allem neue Menschen und neue Erfahrungen.

Schülersprachreisen Nizza

Französisch lernen an der Perle der Côte d'Azur mit einem traumhaften Sandstrand & lebendigem Nachtleben.

Mehr über Nizza »

Dein Französischunterricht

Auf deiner Schülersprachreise nach Frankreich bieten wir dir exzellente Sprachschulen mit qualifizierten Lehrern. Wie bei Sprachcaffe üblich, wird der Unterricht ausschließlich von Muttersprachlern gehalten. Dein Lernerfolg und Spaß am Lernen steht bei uns an oberster Stelle. Die Inhalte im Unterricht werden so gewählt, dass diese im täglichen Leben auftauchen und somit verinnerlicht werden können. Wir passen uns dabei deinem Wissensstand an und bieten Französischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sowie Standard- und Intensivkurse an. In Nizza hast Du zusätzlich die Möglichkeit auf einen Abiturvorbereitungskurs.

Französisch wird weltweit von mehr als 200 Millionen Menschen gesprochen. Bereits in Europa finden sich viele französischsprachige Länder wie Frankreich, Belgien, Schweiz, Luxemburg oder Monaco und weltweit noch viele mehr. Mit einer Französisch-Schülersprachreise von Sprachcaffe kannst du deine Sprachfertigkeiten verbessern und die Kommunikation intensiv üben.

Fragen und Antworten zu Frankreich

Savoir vivre – verstehen zu leben. Das ist ein beliebtes Lebensmotto in Frankreich, was bedeutet, man soll das Leben genießen. Das erklärt die Gelassenheit und Offenheit der Franzosen. Auch gute Manieren werden in Frankreich als sehr wichtig angesehen. Sie lieben ihre Sprache, weshalb Französisch oft die Einzige ist, die sie sprechen. Frankreich ist das Land der Revolutionen und ständig dynamisch. Diskriminierung wird man hier nur sehr selten finden und die Frauen sind sehr emanzipiert. Die meisten Franzosen sind sehr kontaktfreudig und verbringen ihre Zeit am liebsten mit anderen. Deshalb ist oft ein Treffen mit Freunden oder Kollegen in den Tagesplan integriert. 

In der Weltmetropole Paris stehen dir alle Türen offen – egal ob du den Eiffelturm besichtigen willst, die Kunst im Louvre bestaunen willst oder auf der Champs-Élysées shoppen willst. Aber auch andere Teile Frankreichs haben viel zu bieten. An der Südküste kannst du alle Strände abklappern oder dich von den faszinierenden Häfen und bunten Städten verzaubern lassen. Auch wenn du gerade an einem Tag nichts Außergewöhnliches vor hast, ist das nicht schlimm. Denn Franzosen treffen sich in ihrer Freizeit gerne mit Freunden zum Abendessen, im Kino oder gemütlich zu Hause. 

Baguette, Käse, Croissants oder Crêpes – Spezialitäten aus Frankreich sind auch in Deutschland sehr beliebt. Süße Gerichte, wie Éclaires oder Macarons, findest du auch oft bei unseren Bäckern. Eine für uns eher außergewöhnliche Spezialität sind Escargots – übersetzt: Schnecken! Es ist bestimmt nicht jedermanns Geschmack, aber es lohnt sich wenigstens, sie zu probieren. Ratatouille oder Coq au vin (Kokowääh) sind nicht nur Filme, sondern auch französische Gerichte. Natürlich unterscheidet sich die Küche von Region zu Region.

Küsschen links, Küsschen rechts – so werden dich oft deine französischen Freunde begrüßen - das ist in Frankreich nämlich so üblich. Mit der Pünktlichkeit nehmen es die Franzosen meist nicht so genau, oft lassen sie mal 10 -20 Minuten auf sich warten, ohne, dass es unhöflich erscheint. Aufgepasst an Fußgängerüberwegen: Autos halten hier nur an, wenn du ein Handzeichen gibst (sei hier aber lieber übervorsichtig).

Wenn du noch mehr Informationen über unser schönes Nachbarland möchtest, schau doch mal in unserem Reiseführer Frankreich »

Hast du noch allgemeine Fragen zu deiner Sprachreise? Vielleicht hilft dir unser FAQ für Sprachcaffe Sprachreisen weiter!

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen dir gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!