Auf Harrys Spuren in London - Reisetipps für alle Potterheads

Have you seen this Wizard?

Spätestens seit J.K. Rowlings Harry Potter-Reihe zieht es zahlreiche Touristen nach London um den Spuren Ihres Lieblingszauberers durch die Metropole zu folgen. Wir haben für Sie ein paar Highlights aufgelistet, die Sie sich als Harry Potter-Fan nicht entgehen lassen sollten.

Warner Bros. Studio Tour London

Die Warner Brothers Studios bieten Ihnen die Möglichkeit die echten Sets der Filmreihe zu besuchen und die Magie der Geschichte einmal durch die Augen der Filmemacher zu erleben. Da die ersten Bücher verfilmt wurden, bevor J.K. Rowling die Reihe vollendet hatte, wurden viele bekannte Sets, Requisiten und Kostüme lange aufgehoben, da man nicht wusste, ob sie in den späteren Romanen noch einmal verwendet werden mussten. Da man so unzählige Schätze aufgehoben hatte, beschloss Warner Brothers die Studio Tours einzuführen um die zahlreichen Stücke auszustellen.

King’s Cross + Plattform 9 ¾

Einer der bereits bekannten und berühmtesten Foto-Stopps ist natürlich der Bahnhof King’s Cross. Dank der Beliebtheit der Harry Potter-Reihe wurde sogar extra das fiktive Gleis 9 ¾ hinzugefügt und kann nun offiziell besucht werden. Interessanterweise verwechselte J.K. Rowling beim Schreiben Ihres Romans den Bahnhof King’s Cross mit einem anderen Bahnhof, denn in der Realität befindet sich keine Wand zwischen Gleis 9 und 10. Für die Filme wurde die Wand zwischen Gleis 4 und 5 genutzt. Dort in der Nähe befindet sich nun auch Plattform 9 ¾ mit einem kleinen Harry Potter Shop.

Reptilienhaus im Londoner Zoo

Erinnern Sie sich daran als Harry im ersten Band zum ersten Mal mit einer Schlange sprach? Der Londoner Zoo, in dem die Szene für den Film gedreht wurde, erinnert sich daran. Zu Ehren des Zauberlehrlings haben Sie sogar eine Infotafel an der Stelle, an der die berühmte Szene in Harry Potter und der Stein der Weisen gedreht wurde, angebracht. Aufmerksamen Beobachtern wird auffallen, dass Harry im Film mit einer Tigerpython spricht, während das Gehäuse eigentlich eine schwarze Mamba beheimatet. Das Reptilienhaus allein ist schon einen Besuch wert, da es als eines der anspruchsvollsten Gebäude seiner Art gilt. Aber auch außerhalb des Reptilienhauses weiß der Londoner Zoo seine Gäste mit seinen zahlreichen Tierarten und Attraktionen zu verzaubern. 2011 wurden 752 Tierarten im Londoner Zoo gezählt. 

Harry Potter im Theater

Und natürlich gibt es noch bis Juli 2018 die Chance den achten Teil der Harry Potter Reihe, Harry Potter and the Cursed Child, im Palace Theatre live auf der Bühne zu sehen. Das Stück zeigt wie es mit Harry, Ron und Hermine 19 Jahre nach dem letzten Roman weitergeht. Ein nun 37-jähriger Harry hat Hogwarts verlassen und tritt dem Zuschauer nun als überarbeiteter Mitarbeiter des Zaubereiministeriums gegenüber. Auch das Leben von Harrys Kindern, vor allem seinem jüngsten Sohn Albus, wird beleuchtet. Tickets sollten hier allerdings frühzeitig gebucht werden, da die Vorstellungen sehr schnell ausverkauft sind. Sollten Sie sich das Stück ansehen wollen, müssen Sie jedoch zwei Tage einplanen, da Cursed Child in zwei Aufführungen an aufeinander folgenden Tagen gezeigt wird.

House of MinaLima

Die beiden Designer der Harry Potter Filme Miraphora Mina und Eduardo Lima stellen ihre Kunstwerke in einer öffentlichen Ausstellung im MinaLima-Haus aus. Zu bewundern gibt es zahlreiche Have you seen this wizard? – Fahndungsposter aus Harry Potter und der Gefangene aus Azkaban sowie Hogwarts Express Tickets, die Karte des Rumtreibers und sogar Harrys eigener Hogwartsbrief.  Ein kleiner Shop im Erdgeschoss ermöglicht es kleine Souvenire aus dem Harry Potter Universum für Freunde und Bekannte zu kaufen. An ausgewählten Tagen gibt es sogar die Möglichkeit die beiden Designer vor Ort kennenzulernen und ihnen Fragen zu stellen. Die genauen Termine finden Sie auf der MinaLima Webseite oder auf der gleichnamigen Facebookseite.

Harry Potter Tours

Wenn Ihnen diese Tipps noch nicht genug waren, gibt es auch die Möglichkeit vor Ort sogenannte Harry Potter Tours zu buchen, in denen Sie weitere Drehorte rund um London besuchen wie beispielsweise Leadenhall Market, in der einige der Winkelgasse-Szenen gedreht wurden.

Wer keine Tour buchen, sondern selbst alle Highlights entdecken möchte, sollte sich den neuen Harry Potter Guide von VisitBritain, dem britischen Fremdenverkehrsamtes, nicht entgehen lassen. Hier können Sie die geheimen Orte der Filmwelt erkunden; von Harrys und Hermines Camp in Teil 7 (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes) bis hin zu den Klassenräumen und Schulhöfen von Hogwarts. Die Karte beinhaltet auch Drehorte außerhalb Londons und Tipps zur Anreise sowie Eintrittspreisen.


„You’re a wizard!“

Könnten Sie sich eigentlich mit Harry verständigen? Finden Sie heraus wie gut Ihre Englischkenntnisse sind.

Um gemütlicher als in einer kleinen Kammer unter der Treppe untergebracht zu werden, sollten Sie unbedingt auch einen Blick auf unsere Unterkünfte in London werfen.

Online
Sprachkurse

Lerne Sprachen effektiv und ganz komfortabel von zu Hause aus mit echten Lehrern!

Zu den online Sprachkursen

Und 5 % Treuerabatt auf die nächste Sprachreise sichern!