Fragen und Antworten

Du hast eine Frage zu einem unserer Produkte?

Finde deine Antwort »

Nur noch wenige Plätzefrei. Buche jetzt deine Sprachreise in den Herbstferien!

Erhalte 10 % Rabatt auf deine Schülersprachreise nach London

FAQ für Online-Sprachkurse von Sprachcaffe

Du möchtest online Sprachen lernen? Hier findest du alle Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Online-Sprachkursen.

Allgemein

Wir bieten dir die Qualität einer echten akademischen Institution mit erfahrenen Pädagogen und geprüftem Konzept.

Unser Online-Unterricht funktioniert prinzipiell genauso wie der normale Unterricht an unseren etablierten Sprachschulen. Du schaltest dich online live in unser Klassenzimmer, d.h. in einen Live-Video-Chat mit einem unserer erfahrenen Lehrer. Der Lehrer macht mit dir "realen" Unterricht und geht auf all deine Fragen sowie Lernbedürfnisse direkt ein. Er erkennt deine Schwächen und Stärken, motiviert und fordert dich. Der Unterricht mit einem echten Lehrer macht nicht nur viel mehr Spaß, sondern bietet dir ein sehr hohes Maß an Individualität sowie eine gute Vorbereitung auf die Praxis im Alltag. Das sorgt für den schnellstmöglichen und nachhaltigsten Lernfortschritt, den du machen kannst.

Auch bei uns bestimmst du, wann und wie oft du lernen möchtest. Ganz bequem von zu Hause aus oder überall anders.

Egal ob Schüler oder Erwachsener, du kannst entweder alleine oder oder gemeinsam mit anderen Teilnehmern an einem Online-Kurs teilnehmen. Beide Kursarten können dir unterschiedliche Vorteile bieten.

Einzelunterricht: Einzelunterricht kannst du alleine nehmen oder zusammen mit einer weiteren Person, die sich auf dem gleichen Lernstand wie du befindet (z.B. ein Freund, Geschwister, Partner). Lerninhalt des Kurses und auch Stundenplan werden ganz individuell auf dich/euch beide abgestimmt. Ihr bestimmt die Unterrichtstage und Uhrzeiten, wie viele Lektionen ihr braucht und wo genau ihr Lernbedarf habt. Der Lehrer kann auf alle Fragen sofort eingehen und den Unterricht immer wieder an Bedürfnisse anpassen.

Gruppenunterricht: Im Gruppenunterricht lernst du gemeinsam mit 4-12 internationalen Teilnehmern, die sich auf dem gleichen Sprachniveau wie du befinden. So kommst du in Kontakt mit anderen Sprachschülern aus der ganzen Welt und es findet ein stetiger Dialog statt. Die Gruppen werden kleingehalten, damit trotzdem jeder Einzelne zu Wort kommt. Das Lernen in einer festen Gruppe ermöglicht einen konstant effektiven Lernfortschritt innerhalb eines "eingeschweißten Teams".

Alle Sprachen, die du bei uns auf der Website findest, kannst du auch in einem Online-Kurs lernen, je nach aktueller Verfügbarkeit in der Gruppe oder Einzeln. Die beliebtesten Sprachen sind z.B. Englisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Deutsch als Fremdsprache, Chinesisch oder Arabisch. Aber auch viele weitere Sprachen wie Portugiesisch, Latein, Türkisch oder Griechisch bieten wir auf Anfrage an. Es kommen fortlaufend neue Online-Gruppenkurse für verschiedene Sprachen zustande. Teile uns einfach deine gewünschte Fremdsprache mit und wir machen dir ein individuelles Angebot.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig! Für alle Sprachen bieten wir die Online-Kurse auf unterschiedlichen Niveaustufen an; für Anfänger mit und ohne Vorkenntnissen (A1-A2), Mittelstufe (B1-B2) und Fortgeschrittene (C1-C2). Hier findest du einen Überblick über die verschiedenen Niveaustufen unserer Online-Sprachkurse. Um dein Sprachniveau festzustellen, wirst du an einem Sprachtest teilnehmen.

Wie lange dein Online-Sprachkurs dauern sollte, um das nächste Sprachlevel zu erreichen, hängt von deinem persönlichen Kenntnisstand, deinen Zielen und von der Intensität des gebuchten Sprachkurses ab. Jedoch haben wir hier eine Orientierung für dich, mit wie vielen Lektionen bzw. Lernwochen du durchschnittlich rechnen solltest.

Wir begrenzen auch online die Gruppengrößen streng, sodass jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat, sich einzubringen. Online-Gruppensprachkurse sind auf 12 internationale Teilnehmer reduziert und Privatunterricht kann für 1 Person oder 2 Personen sein.

Nein, du kannst dich anmelden, wann immer du möchtest. Der erste Unterricht beginnt normalerweise jeden Montag, um die Lerngruppen so konstant wie möglich zu halten. Absoluten Anfängern empfehlen wir, immer zum Monatsanfang einzusteigen. So kommst du mit anderen Anfängern zusammen in einen Kurs und kannst von Anfang an mithalten.

Der Unterricht wird in der Fremdsprache erteilt, die auch gelernt wird. Durch das ständige Anwenden der Sprache werden so schnell größte Fortschritte erzielt. Das mag Anfängern zu Beginn etwas überfordernd erscheinen, doch niemand braucht Sorge haben, dem Unterricht nicht folgen zu können. Unsere erfahrenen Lehrer passen sich an jeden Schüler individuell an und stellen mit verschiedenen Lehrmethoden sicher, dass alles verstanden wurde. Natürlich kann notfalls auch mal kurz auf Deutsch oder Englisch ausgeholfen werden. Doch ganz automatisch ist man im Handumdrehen in der Fremdsprache drin und Erklärungen in deiner Muttersprache werden überflüssig.

Unsere Lehrer unterrichten alle auf muttersprachlichem Niveau und haben langjährige Erfahrung im Unterrichten ihrer Sprache an unseren Schulen.

Nach der Anmeldung wirst du darum gebeten, in deinem Sprachcaffe-Login an einen Einstufungstest teilzunehmen, sodass wir dein tatsächliches Sprachniveau feststellen können. Wir müssen dein genaues Sprachniveau kennen, um die Kursgruppen so homogen wie möglich gestalten zu können. Wir schauen immer, dass Teilnehmer mit ähnlichen Bedürfnissen zusammen in einer Gruppe sind. Wenn dir der Kurs zu leicht oder zu schwer erscheint, sprich mit uns und wir veranlassen einen Wechsel.

Falls du jetzt schon dein aktuelles Sprachniveau testen möchtest, kannst du online einen kostenlosen Einstufungstest machen.

Erfahrene akademische Leiter stellen die Gruppen in enger Zusammenarbeit mit den Lehrern anhand der Auswertung des Einstufungstests, demografischer Angaben wie dem Alter (z.B. Schüler zusammen mit Schülern) sowie den Terminwünschen des Teilnehmers zusammen.

Breitbandverbindungen haben eine andere Upstream-Geschwindigkeit als Downstream-Geschwindigkeit. Wenn du über W-Lan mit dem Internet verbunden bist, sorge dafür, dass du ein stabiles Signal hast. Am besten machst du das, indem du nicht zu weit von deinem Access Point/ Router entfernt bist.

Anforderungen, um an einem Online-Sprachkurs teilnehmen zu können, sind:

Video in Standardqualität
0,5 Mbps empfangen
0,5 Mbps senden

Hochauflösendes Video
2,5 Mbit/s empfangen
3,0 Mbit/s senden

Teste deine Internetgeschwindigkeit hier: http://www.dslreports.com/speedtest

Alle Schüler, die 80% der Klassen besucht haben, erhalten ihr Zertifikat zur erfolgreichen Teilnahme. Falls du nicht am Unterricht teilnehmen kannst, ist es ratsam, deinen Lehrer zu benachrichtigen und weiteres Vorgehen zu besprechen.

Zusätzlich zum digitalen Lehrbuch wird der Lehrer vor, während und nach dem Unterricht Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellen. Welche Arbeitsmaterialien oder Bücher genau verwendet werden, hängt stark von dem Niveau und dem Schwerpunkt der Lerngruppe ab.

Sollte ein bestimmtes Arbeitsbuch verwendet werden, bekommst du dies zu Beginn des Kurses mitgeteilt, sodass du es dir vorab besorgen kannst, wenn du die Papierform lieber bevorzugst.

Zusätzlich zum digitalen Lehrbuch wird der Lehrer vor, während und nach dem Unterricht Arbeitsmaterialien zur Verfügung stellen. Welche Arbeitsmaterialien oder Bücher genau verwendet werden, hängt stark von dem Niveau und dem Schwerpunkt der Lerngruppe ab.

Sollte ein bestimmtes Arbeitsbuch verwendet werden, bekommst du dies zu Beginn des Kurses mitgeteilt, sodass du es dir vorab besorgen kannst, wenn du die Papierform lieber bevorzugst.

Natürlich haben Online-Kurse mehr Flexibilität und auch für den Gruppenunterricht bieten wir verschiedene Zeitmodelle mit vielen und wenigen Stunden pro Woche an.

Um deine ganz eigenen Zeiten zu wählen, empfehlen wir dir, dich für Privatunterricht (Einzelunterricht) anzumelden. Dann bestimmst du ganz flexibel, an welchen Tagen und zu welchen Uhrzeiten der Unterricht stattfindet.

Buchung und Zahlung

Frage deinen gewünschten Online-Sprachkurs zunächst unverbindlich bei uns an. Fülle dazu einfach das Formular aus und nenne uns deine Wünsche. Wenn du Fragen hast oder eine persönliche Beratung wünscht, rufe uns gerne an.

Wir prüfen Verfügbarkeiten und finden den optimalen Online-Kurs für dich. Per E-Mail erhätst du dann ein auf deine Bedürfnisse spezialisiertes Angebot. Sollte dir dieses zusagen, buchen wir den Kurs für dich verbindlich. Du brauchst nichts weiter zu tun, als auf deinen Kursstart zu warten.
Sollte dir das Angebot so nicht zusagen, nehme wir natürlich gerne deine Änderungswünsche vor.

Wenn du mehrere Teilnehmer gleichzeitig registrieren möchtest, gib dies einfach als Anmerkung bei deiner Kurs-Anfrage an. Du findest dort Platz für eine persönliche Mitteilung an uns. Lass uns am besten auch wissen, auf welchem Sprachniveau sich die Teilnehmer befinden.

Anhand deiner Angaben stellen wir euch dann ein spezielles Angebot für mehrere Teilnehmer zusammen. Verfügen die Teilnehmer alle über das gleiche Sprachniveau, besteht die Möglichkeit für einen geschlossenen privaten Kurs. Verfügen sie über unterschiedliche Sprachkenntnisse, finden wir für jeden einzelnen den richtigen Kurs. Hierzu benötigen wir genaue Angaben zu den Bedürfnissen und Zielen der jeweiligen Teilnehmer. 

Sagt euch unser Angebot zu, buchen wir dieses verbindlich.

1. Du erhältst Zugriff auf deinen persönlichen Sprachcaffe Log-in. Dort wirst du an einem Online-Sprachtest teilnehmen, sodass wir dein Sprachniveau ermitteln können.

2. Anhand des ermittelten Sprachniveaus und deiner besonderen Bedürfnisse finden wir den passenden Sprachkurs für dich.

3. Anschließend bekommst du per E-Mail einen Link zugeschickt, über den du auf das Online-Klassenzimmer zugreifen kannst. Das Klassenzimmer wird aktiv, sobald dein Lehrer bereit ist.

Online-Bildungsurlaub

Bildungsurlaub ist bezahlter, zusätzlicher Urlaub im Jahr, der deiner beruflichen oder gesellschaftspolitischen Weiterbildung dient. In den meisten Bundesländern regelt ein spezielles Landesgesetz (das s.g. Weiterbildungsgesetz) den Anspruch des Arbeitnehmers auf Bildungsurlaub, d.h. der Arbeitgeber muss diesen unter bestimmten Voraussetzungen gewähren. Solltest du gesetzlich keinen Anspruch auf Bildungsurlaub haben, kannst du deinen Arbeitgeber natürlich trotzdem nach der Möglichkeit fragen.

Der Bildungsurlaub kann auch online als Fernkurs absolviert werden und dauert in der Regel 1-2 Wochen. In dieser Zeit lernst du online von zu Hause aus. Möchtest du den Kurs länger belegen, kannst du deinen Arbeitgeber nach unbezahltem Urlaub im Anschluss an den Bildungsurlaub fragen. 

Unsere Online-Intensiv-Sprachkurse,egal ob im Gruppen- oder Einzelunterricht, sind offiziell als Bildungsurlaub anerkannt. Je nach Bundesland musst du dafür 30-40 Stunden pro Woche an einem Online-Kurs teilnehmen. Melde dich also für einen Gruppen- oder Einzel-Intensivkurs mit 30-40 Lektionen pro Woche an.

Im digitalen Klassenzimmer mit echten Lehrern erweiterst du deine Sprachkenntnisse oder bereitest dich auf weltweit anerkannte Sprachzertifikate vor. Davon profitieren du und dein Arbeitgeber gleichermaßen. Neben beliebten Fremdsprachen wie Business Englisch, Spanisch, Italienisch oder Französisch bieten wir auch Kurse für Arabisch, Chinesisch, Latein und viele weitere, für die Berufswelt wichtige, Sprachen an.

Für den Online-Sprachkurs erhältst du zusätzlichen Urlaub von deinem Arbeitgeber (1-2 Wochen). In dieser Zeit erhältst du weiterhin ganz normal dein reguläres Gehalt.

Die Kosten für den Online-Kurs musst du in der Regel selbst tragen. Da aber auch der Arbeitgeber von deiner Weiterbildung profitiert, lohnt es sich, ihn nach einer Kostenbeteiligung zu fragen.

Tipp: Die Kosten für einen Sprachkurs sind in der Regel von der Steuer absetzbar. Erkundige dich bei deinem Finanzamt, ob du den Online-Bildungsurlaub absetzen kannst. Selbstverständlich erhältst du von uns eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis.

1. Prüfe zunächst, ob Bildungsurlaub in deinem Bundesland möglich ist und ob du die Voraussetzungen dafür erfüllst (z.B. Vollzeitbeschäftigungsverhältnis von min. 6 Monaten). Hier geht's zur Prüfung.

2. Sprich mit deinem Arbeitgeber über die Möglichkeit zum Bildungsurlaub und überlege, welche Sprache du online zu deiner Weiterbildung lernen möchtest. In den meisten Fällen muss der Bildungsurlaub gewährt werden.

3. Suche dir einen Online-Intensiv-Kurs aus: bestimme die Fremdsprache, ggfs. einen bestimmten Kursfokus, ob Gruppen- oder Einzelunterricht und wann du beginnen möchtest. Beachte bei deiner Anfrage, dass der Kurs min. 30-40 Unterrichtsstunden pro Woche betragen muss, damit er als Bildungsurlaub anerkannt werden kann. Hier kannst du einen Kurs unverbindlich anfragen.

4. Wir senden dir ein auf deine Bedürfnisse abgestimmtes Kursangebot und du prüfst, ob alles deinen Wünschen entspricht. Falls ja, buchen wir den Kurs für dich verbindlich.

5. Du erhältst von uns Unterlagen für deinen Arbeitgeber, die bescheinigen, dass du für einen anerkannten Bildungskurs angemeldet bist.

6. Selbstverständlich erhältst du auch nach Abschluss des Fernkurses ein Teilnahmezertifikat von uns, das du deinem Arbeitgeber als Bescheinigung zur erfolgreichen Teilnahme einreichen kannst.


Online Sprachkurse von Sprachcaffe

Lerne Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und viele weitere Sprachen in Online Sprachkursen mit erfahrenen Lehrern.

Zu den Online Sprachkursen