Das sind die 5 besten Übersetzer im Internet

Online-Übersetzer sind eines der meistgenutzten Webtools der Welt. Wir nehmen diese Übersetzer immer häufiger in Anspruch. Sei es für Reisen, um ein Geschäft oder ein Projekt auf eine internationale Ebene zu bringen, um eine Webseite in einer anderen Sprache zu verstehen oder auch nur, um mit einer anderen ausländischen Person zu chatten. Kurzum, es gibt unzählige Gründe, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich, einen zuverlässigen Übersetzer zur Hand zu haben.

Im Folgenden stellen wir dir die fünf besten Übersetzer im Internet, samt ihren jeweiligen Merkmalen und Eigenschaften vor. So kannst du dir ein genaueres Bild davon machen, welchen Online-Übersetzer du für deinen Zweck auswählen solltest. Das Beste ist zudem, dass sie alle kostenlos sind!


1. Der Google Übersetzer

Wir beginnen mit dem weltweit am weitesten verbreiteten und mit nicht weniger als 200 Millionen täglichen Nutzern (laut Wikipedia) ist es ein gigantischer Online-Übersetzer, der die gleiche Suchmaschine wie Google verwendet und Tausende von Seiten gleichzeitig vergleicht, um Ihnen das genaueste Ergebnis für Ihre Übersetzung zu liefern.

Ab September 2022 ist der Google Translator in 133 Sprachen verfügbar (die Qualität der Übersetzung hängt von der Sprache ab) und bietet die Möglichkeit, sich die Übersetzung anzuhören und nicht nur Text, sondern auch Sprache, Bilder oder Videos in Echtzeit zu übersetzen.

Als Übersetzer, der künstliche Intelligenz zur Erstellung der Ergebnisse einsetzt, können einige Übersetzungen etwas roboterhaft klingen oder zu Übersetzungen führen, die in der realen Welt keinen Sinn ergeben würden. Google hat jedoch daran gearbeitet, die Übersetzungsdynamik durch den Einsatz neuronaler maschineller Übersetzung zu verfeinern, wobei das System im Laufe der Zeit aus den Nutzeranfragen lernt und die Qualität der Übersetzung verbessert. (Diese Methode wurde in die Übersetzungen in Englisch, Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch und Türkisch integriert.
Die Übersetzung von Texten ist auf 5.000 Zeichen begrenzt, während es für die Übersetzung von Webseiten keine Längenbegrenzung gibt.

Schaut euch doch mal den Google Übersetzer an.

2. Deepl

Es ist einer der am schnellsten wachsenden Übersetzer weltweit in den letzten Jahren. Sein Vorgänger, Linguee, hat dieser Plattform zu Wachstum und Verbesserung verholfen, sodass sie sich selbst als das beste Übersetzungstool der Welt bezeichnet. Ab Mai 2022 kann es Texte in 26 Sprachen übersetzen, und zwar mit einer Präzision und Effizienz, die der eines professionellen Übersetzers sehr nahekommt. Dies soll die Arbeit eines professionellen Übersetzers oder Dolmetschers nicht schmälern. Wenn du offizielle Übersetzungen benötigst, ist ein offizieller Übersetzer immer die beste Wahl. Zudem kannst du mit DeepL sofort deine Übersetzung anpassen. So kannst du zum Beispiel nach sofort im Übersetzungstool nach besser passenden Synonymen suchen. Du solltest wissen, dass es ein spezielles Tastenkürzel für die schnelle Eingabe in die DeepL-App gibt. So kannst du sehr schnell deine Texte übersetzen.

Der Online-Übersetzer DeepL kann kostenlos genutzt werden, mit einem Limit von 5.000 Zeichen pro Übersetzung und der Möglichkeit, Microsoft Word, PowerPoint und PDF-Dateien zu übersetzen. Mit einem kostenpflichtigen Abonnement erhältst du eine unbegrenzte Anzahl von Zeichen, außerdem werden deine Texte nicht auf dem Server gespeichert, wie es bei der kostenlosen Version der Fall ist.

Schau doch mal beim DeepL-Übersetzer vorbei.

Online
Sprachkurse

Lernen Sie Fremdsprachen effektiv und bequem von zu Hause aus mit echten Lehrern!

Zu den Online Kursen
Erhalten Sie 5% Treuerabatt auf Ihren nächsten Sprachkurs!

3. Der Übersetzer von Bing

Bing ist der Online-Übersetzer von Microsoft. Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, ist es auch ein Online-Übersetzungsgigant, der es seinen Nutzern ermöglicht, Text in 103 Sprachen zu übersetzen, der mit Internet Explorer und Microsoft Edge integriert ist und der in der Lage ist, ganze Webseiten zu übersetzen, indem er einfach die URL der Seite in die Suchmaschine des Übersetzers eingibt.

Während die maschinelle Übersetzung dieses Servers auf statistischen Algorithmen und nicht auf menschlichen Übersetzern basiert, was zu ungenauen Ergebnissen führt, hat Microsoft mit regionalen strategischen Partnern wie Hmong Language Partners, der National Assembly for Wales und Translators Without Borders zusammengearbeitet, um die Gesamtqualität der Sprachübersetzung zu verbessern.

Schau dir den Bing-Übersetzer näher an.

4. Das Wörterbuch und der Übersetzer von LEO

LEO ist ein Online-Wörterbuch und Übersetzer, entwickelt von der Technischen Universität München. Es gibt auch eine App für iOS und Android, die wie ein Taschenwörterbuch funktioniert. Die Website enthält acht kostenlose zweisprachige Wörterbücher der deutschen Sprache sowie Foren für weitere sprachliche Fragen.In den Wörterbüchern erhälst du Übersetzungen in Form von Hyperlinks zu anderen Wörterbuchabfragen und erleichtern so die Rückübersetzung. Die Wörterbücher enthalten Übersetzungen in Form von Hyperlinks zu anderen Wörterbuchabfragen und erleichtern so die Rückübersetzung. Ergänzt wird das Wörterbuch von LEO zum Teil von umfangreichen Wortschatzspenden von Privtpersonen oder Unternehmen und teils durch Anregungen und Diskussionen in den LEO-Sprachforen. Die aktive LEO-Community sorgt stets dafür, dass neue Wörter ergänzt und bestehende korrigiert werden.

Für jede der acht Fremdsprachen ist mindestens ein qualifizierter Mitarbeiter zuständig. Diese Mitarbeiter beaufsichtigen die Spenden und Vorschläge, bevor sie in das Wörterbuch aufgenommen werden. Daher kann ein Eintrag niemals nur von einem registrierten Nutzer vorgenommen werden. Die registrierten Benutzer haben andererseits die Möglichkeit, in den acht verschiedenen Foren zu kommunizieren, in denen sowohl deutsche Muttersprachler als auch andere Muttersprachler zusammenarbeiten und Hilfe bei der Suche nach idiomatischen Entsprechungen für Sätze oder Texte usw. leisten. Außerdem gibt es einen Vokabeltrainer mit virtuellen Karteikarten, ein Forum, in dem man anderen Nutzern mit Sprachvorschlägen helfen kann, und ein Portal für Sprachkurse.

Entdecke den Übersetzer und ds Wörterbuch von LEO.

5. Der Übersetzer von PONS

PONS ist eigentlich ein deutschsprachiger Verlag für physische Wörterbücher und Sprachlernmaterialien, der ein leistungsstarkes Online-Wörterbuch und einen Textübersetzer mit prägnanter Präzision und guter Qualität entwickelt hat.
Der Übersetzer ist in 22 verschiedenen Sprachen durchsuchbar und wird durch die seit langem jährlich erscheinenden physischen Wörterbücher des Verlags bereichert. Es bietet auch die Möglichkeit, Bilder und Fotos zu übersetzen, und ist ein Maßstab für das Sprachenlernen.

Es ist nicht nur ein Übersetzer, sondern bietet auch Sprachkurse, Lesebücher, Audiokurse und einen Vokabeltrainer. Im Rahmen der Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine hat Pons ein kostenloses "Erste-Hilfe"-Lernpaket für Deutsch als Fremdsprache in Deutschland aufgelegt, das Ukrainern beim Erlernen der deutschen Sprache hilft, unabhängig davon, ob sie Vorkenntnisse in Englisch, Russisch oder keine Vorkenntnisse in einer Fremdsprache haben. Es ist auch möglich, ein Gespräch mit Hilfe der Pons-Übersetzungsanwendung zu führen, die der Funktion des Google-Übersetzers sehr ähnlich ist.

Sieh dir doch mal den Übersetzer von PONS an.


Fazit

Zweifellos hat die Hilfe von Online-Übersetzern unser Leben einfacher gemacht, Tausende von Verbindungen geschaffen und Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und aus verschiedenen Kulturen einander näher gebracht. Wenn es dir mehr darum geht, neue Orte und Menschen kennenzulernen, und du dich für Sprachen begeisterst, laden wir dich ein, einen Blick auf unsere Sprachreisen für Jugendliche und Erwachsene zu werfen, bei denen du aus erster Hand die Erfahrung machen kannst, in einer anderen Kultur zu sein und eine Fremdsprache zu lernen, während du neue Freundschaften auf der ganzen Welt schließt, die ein Leben lang halten werden.