5 gute englische Bücher zum Englisch lernen

Das Erlernen der englischen Sprache kann eine herausfordernde, aber lohnende Angelegenheit sein, und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten und Hilfsmittel, die dir helfen, deine Fähigkeiten zu verbessern. Eine dieser Methoden ist das Lesen guter englischer Bücher und Romane. Das Lesen von Romanen in englischer Sprache hat eine Reihe von Vorteilen für Sprachschüler. Es hilft dir, ein breites Spektrum an englischen Vokabeln und Redewendungen kennenzulernen, zu verstehen, wie Wörter im Kontext verwendet werden, und ermöglicht es dir, dein Leseverständnis und deine Sprachgewandtheit zu verbessern.

Über diese praktischen Vorteile hinaus kann das Lesen englischer Bücher und Romane auch eine unterhaltsame und fesselnde Möglichkeit sein, die englische Sprache zu lernen. Es gibt unzählige englische Romane, die ein weites Feld von Genres und Stilen abdecken, sodass du sicher etwas finden wirst, das dich anspricht. Warum nehmen Sie nicht einen englischen Roman zur Hand? Egal, ob Sie ein Fan von Thrillern, Liebesromanen, Science-Fiction oder klassischer Literatur sind, es gibt einen englischen Roman, der genau deinen Geschmack trifft.


Mit Büchern Englisch lernen: Am besten mit ersten Vorkenntnissen

Das Lesen englischer Bücher kann besonders für fortgeschrittene Sprachschüler von Vorteil sein, die ihren Redefluss und ihr Verständnis für komplexere Sprachstrukturen verbessern wollen. Aber auch Anfänger können von der Lektüre englischer Romane profitieren, solange sie Bücher auswählen, die ihrem Niveau entsprechen. Es gibt viele englische Bücher mit einer einfachen, geradlinigen Sprache, die sich perfekt für Sprachschüler in den frühen Phasen ihres Studiums eignen.

In unserer Liste der fünf einflussreichsten englischen Bücher zum Lernen der englischen Sprache konzentrieren wir uns jedoch hauptsächlich auf das Sprachniveau ab B1-Sprachniveau. Du solltest für diese Bücher unserer Liste also bereits über erste Englisch Sprachkenntnisse verfügen. Such dir doch gleich ein Buch aus unserer Liste aus und beginne jetzt schon damit, dein Englisch mit fesselnden Geschichten zu verbessern!

To Kill a Mockingbird von Harper Lee

To Kill a Mockingbird ist ein klassischer Roman von Harper Lee. Der Roman spielt in den 1930er Jahren im tiefen Süden und erzählt die Geschichte von Scout Finch, einem jungen Mädchen, das in der fiktiven Stadt Maycomb aufwächst. Während sie die Herausforderungen ihrer Kindheit meistert und die harte Realität der Welt um sie herum versteht, lernt Scout etwas über Rassismus, Ungerechtigkeit und die Bedeutung des Eintretens für das Richtige.

Der Roman wird aus der Sicht von Scout erzählt und ist eine Coming-of-Age-Geschichte, die sie auf ihrem Weg des Erwachsenwerdens und des Kennenlernens der Welt um sie herum begleitet. Auf ihrem Weg begegnet sie einer Vielzahl denkwürdiger Figuren, darunter ihr Vater Atticus, ein Anwalt, der einen fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigten Schwarzen verteidigt, und Boo Radley, ein geheimnisvoller Nachbar, der zu einer Schlüsselfigur in Scouts Leben wird. "To Kill a Mockingbird" ist in klarem, leichtverständlichen Englisch geschrieben und eignet sich hervorragend für Englischlerner ab dem B1-Sprachniveau, die ihre Lesefähigkeiten und ihren Wortschatz verbessern möchten.

Es ist ein populärer Klassiker der englischen Literatur, welcher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde und in über 40 Sprachen übersetzt wurde. Das macht diesen englischen Roman für das Lernen besonders nützlich, denn du kannst "To Kill a Mockingbird" sowohl in der übersetzten Version deiner Muttersprache als auch im englischen Original lesen

Veöffentlichung: 1960 | Land: USA | Genre: Southern Gothic | Seitenzahl: ~281

Englische Freunde finden

Knüpfe auf deiner Sprachreise internationale Kontakte und verbessere schnell dein Englisch!

Deine Englisch Sprachreise

The Catcher in the Rye von J.D. Salinger

The Catcher in the Rye ist ein einflussreicher Roman der anglophonen Literatur und wurde von J.D. Salinger geschrieben. Der Roman erzählt die Geschichte von Holden Caulfield, einem jungen Mann, der darum kämpft, seinen Platz in der Welt zu finden. Nachdem er von der Schule verwiesen wurde, begibt sich Holden auf eine Reise der Selbstfindung und begegnet dabei einer Vielzahl von denkwürdigen Figuren.

Auf seinen Streifzügen durch die Straßen von New York City setzt sich Holden mit Themen wie Identität, Entfremdung und den Kämpfen des Erwachsenwerdens auseinander. Der Roman wird aus Holdens Perspektive erzählt und ist in klarem, prägnantem Englisch geschrieben. Er eignet sich hervorragend für Englischlerner der Mittelstufe, die ihr Leseverständnis und ihren Wortschatz verbessern möchten. The Catcher in the Rye wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und hat sich weltweit millionenfach verkauft. Versuche doch am besten, diesen Roman zu lesen, und verbessere so mit Spaß deine Englischkenntnisse erheblich.

Veöffentlichung: 1951 | Land: USA | Genre: Coming-of-age fiction | Seitenzahl: ~234

Pride and Prejudice von Jane Austen

Jane Austen ist die Autorin des berühmten Buches "Pride and Prejudice". In diesem Roman, der im England des frühen 19. Jahrhunderts spielt, wird die Geschichte der Familie Bennett und ihres Strebens nach Liebe und Glück erzählt. Jahrhunderts spielt. Elizabeth Bennett, eine willensstarke und kluge junge Frau, die entschlossen ist, aus Liebe zu heiraten und nicht wegen des sozialen Ansehens oder des Reichtums, ist die Hauptfigur des Romans.

Die Suche der Familie Bennett nach Liebe und Erfüllung im England des frühen 19. Jahrhunderts ist das Thema des bekannten Buchklassikers "Pride and Prejudice". Mit seiner witzigen Sprache und den liebenswerten Charakteren ist das Buch in einem schönen, fließenden Englisch geschrieben. Es ist eine fantastische Option für Englischlerner der Mittelstufe, die ihr Verständnis schwierigerer grammatikalischer Muster verbessern wollen.

Veöffentlichung: 1813 | Land: United Kingdom | Genre: Romance Novel | Seitenzahl: ~432

The Great Gatsby von F. Scott Fitzgerald

Das weltberühmte Buch "The Great Gatsby" ist das Werk von F. Scott Fitzgerald. Es erzählt die Geschichte von Jay Gatsby und seiner Suche nach Liebe und Wohlstand in den Goldenen Zwanzigern. Der rätselhafte und wohlhabende junge Mann namens Gatsby ist bekannt für seine extravaganten Partys und seine intensive Liebe zu Daisy Buchanan, einer faszinierenden und schwer zu fassenden Frau, die mit Tom Buchanan verheiratet ist.

Im Laufe der Geschichte wird der Leser in die Welt der wohlhabenden Elite und den korrumpierenden Einfluss von Reichtum und Macht hineingezogen. "The Great Gatsby" ist in anspruchsvollem, niveauvollem Englisch geschrieben und behandelt Themen wie Liebe, Verlust und den amerikanischen Traum. Es ist eine anspruchsvolle, aber lohnende Lektüre für fortgeschrittene Englischlerner, die ihre Fähigkeiten auf die nächsthöhere Stufe anheben möchten. Der Roman ist ein echter Klassiker, der bereits in zahlreichen Film-, Fernseh- und Bühnenproduktionen verarbeitet wurde.

Veöffentlichung: 1925 | Land: USA | Genre: Tragedy | Seitenzahl: ~231

Moby Dick von Herman Melville

Moby-Dick von Herman Melville erzählt die Geschichte von Ismael, einem junge Mann, der sich als Walfänger auf ein Schiff namens "Pequod" begibt, unter dem Kommando des skrupellosen Kapitäns Ahab. Ahab hat eine tiefe Abneigung gegen Wale, insbesondere gegen einen weißen Wal namens Moby Dick, der ihm ein Bein abgebissen hat. Der Kapitän hat beschlossen, Rache an dem Wal zu nehmen und die Jagd auf ihn wird zur Obsession.

Die Jagd auf Moby Dick wird immer gefährlicher und es kommt zu immer mehr Todesfällen an Bord, bis fast die gesamte Besatzung umkommt. Ismael überlebt und erzählt die Geschichte seiner Reise. Das Buch ist nicht nur eine Abenteuergeschichte, sondern auch eine tiefgründige Metapher über die menschliche Natur und die Konsequenzen von Obsessionen. Es wird oft als eines der großen Meisterwerke der amerikanischen Literatur betrachtet.

Veöffentlichung: 1851| Land: USA| Genre: Adventure fiction | Seitenzahl: ~900


Mit guten Büchern Englisch verbessern und den eigenen Wortschatz erweitern

Das Lesen guter englischer Bücher ist ein erfolgsversprechender Weg, um deine Englischkenntnisse zu verbessern. Indem du dich mit verschiedenen englischen Texten auseinandersetzt, lernst du, wie die englische Sprache in einer Vielzahl von Kontexten funktioniert. Das Lesen von Romanen in englischer Sprache kann auch dein Leseverständnis und deinen Lesefluss verbessern, da du beim Lesen stets damit beschäftigt bist, der Handlung zu folgen und die Charaktere und Themen des Buches zu verstehen. Neben diesen praktischen Vorteilen kann das Lesen von Romanen auf Englisch auch eine unterhaltsame und ansprechende Art sein, die Sprache zu lernen.

Durch das Lesen englischer Romane kannst du nicht nur deinen Wortschatz erweitern, sondern auch dein Leseverständnis und deine Lesefertigkeit verbessern. Während des Lesens musst du dich darauf konzentrieren, die Handlung, die Charaktere und die Themen des Buches zu verstehen. Das kann dir helfen, deine Lesefähigkeiten zu entwickeln und deine Fähigkeit zu verbessern, geschriebenes Englisch zu verstehen und zu interpretieren. Besonders vorteilhaft ist dies für fortgeschrittene Lernende, die ihr Verständnis für komplexere Sprachstrukturen und Themen verbessern wollen.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die Nutzung englischer Romane zum Englisch lernen ein äußerst effektiver und unterhaltsamer Weg, um deine Englischkenntnisse zu verbessern. Ganz gleich, ob du Anfänger, Mittelstufe oder Fortgeschrittener bist, es gibt einen Roman, der zu deinen Fähigkeiten und Interessen passt.