High School Year

Erlebe in Italien das künstlerische und kulturelle Erbe der Welt.

Highschool in Italien »

Italien High School Aufenthalt

Mit unserem High School Programm wirst du landesweit bei einer Gastfamilie platziert. Die Italiener sind ein sehr gastfreundliches Volk, daher wird man dich herzlich als neues Familienmitglied aufnehmen. An der italienischen High School hast du die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Schwerpunkten von Kunst über Naturwissenschaft, Humanismus und verschiedene Fremdsprachen. An manchen Schulen bieten Lehrer extra Italienisch-Kurse an, wenn du zum Beispiel Italienisch lernen möchtest oder deine Sprachkenntnisse verbessern willst.

Alter

Für 14- bis 18-Jährige

Dauer

1 Monat, 2 Monate, 3 Monate, Schulhalbjahr, Schuljahr

Option

In Italien ist keine Orts- und Schulwahl möglich.

Regionen

Ganz Italien, einschließlich Sizilien und Sardinien

La Dolce Vita – Italien zeichnet sich unter anderem durch eine landschaftliche Vielfalt aus. Faszinierende Küsten und Strände mit subtropischem Klima, findet man praktisch überall, da Italien im Westen, Süden und Osten ans Mittelmeer grenzt. Man findet aber auch verschiedene Vulkane und Vulkaninseln in Italien. Davon sind ein paar noch aktiv, wie zum Beispiel der Ätna, der wohl bekannteste Vulkan des Landes. Weiterhin gibt es in Italien die Alpen, Wälder und Berge im Norden des Landes, die zahlreiche Outdoor Aktivitäten bieten. Die Jahrtausend- alte Geschichte der Römer in Italien ist einer der Gründe dafür, dass Italien das Land mit den meisten Weltkulturerben der UNESCO ist. Dazu gehören unter anderem das Kolosseum in Rom und der schiefe Turm von Pisa.  Neben alten Kulturstätten bietet Italien auch zahlreiche Feste, wie zum Beispiel den italienischen Karneval, und natürlich den kulinarischen Genuss von Pizza, Pasta, Antipasti und Gelato. Ungefähr 60 Millionen Menschen leben in Italien und genießen dieses entspannte Leben vor Ort. Neben ihrer Gelassenheit sind die Italiener für ihre Gastfreundlichkeit bekannt.

Highlight: Orientation-Camp

Bei einem High School Aufenthalt in Italien, hast du die Möglichkeit an einem von zwei angebotenen Orientation-Camps teilzunehmen. Bei den Orientation-Camps werden dir die italienischen Gepflogenheiten und kulturellen Unterschiede näher gebracht, damit du für deinen High School Aufenthalt bestens vorbereitet bist. Zum einen gibt es das 6-tägige Camp in Udine mit Ausflügen und einem Italienisch-Kurs. Zum anderen das 3-tägige Camp in Milan, welches ebenfalls mit Ausflügen aber ohne Italienisch-Kurs ist.

Beginn des Schüleraustauschs

Du kannst für 1, 2 oder 3 Monate nach Italien oder du verbringst ein Schulhalbjahr oder Schuljahr dort.

Dauer

Start

1 Monat

ab Januar, Februar oder September

2 Monate

ab Januar, Februar oder September

3 Monate

ab Januar, Februar oder September

Schulhalbjahr

ab September

Schuljahr

ab September

Du wirst ein paar Tage vor Schulbeginn losfliegen. Je nach Dauer und Beginn deines Aufenthaltes variiert der Tag deines Abfluges.

Die Bewerbungsfrist bei einem High School Aufenthalt in Italien ist bis zu 3 Monate vor Abreise.

Häufig gestellte Fragen zum High School Aufenthalt in Italien

Die Unterkunft ist bei einer Gastfamilie, die vorher vor Ort überprüft wurde. Die Interessen des Schülers/ der Schülerin werden bestmöglich mit denen der Gastfamilie abgestimmt.

In Italien herrscht keine Tragepflicht von Schuluniformen.

Ja, die Schüler*innen werden vor Ort betreut und können den Betreuer telefonisch in Notfällen anrufen.

Von den Flughäfen, die dir zur Wahl stehen, gibt es Direktflüge. Anschlussflüge sind daher nicht nötig.

Ein Familienbesuch ist nur am Ende des Programmes möglich.

Die Skiausrüstung kann mitgenommen oder vor Ort ausgeliehen werden.

Es ist den Schülern/ den Schülerinnen nicht gestattet während des High School Aufenthaltes zu arbeiten.

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut vorhanden.

Aufgrund des Versicherungsaspektes ist es nicht gestattet den Führerschein vor Ort zu machen. Es ist ebenfalls nicht erlaubt ein motorisiertes Fahrzeug zu führen.

Wir bieten in Italien keine privaten High Schools an.

Es werden die in Europa gängigen Standardimpfungen (Tetanus, Masern, Mumps, Röteln, Hepatitis A und B, Diphtherie, Pertussis, Polio) empfohlen.

Italien ist ein sicheres Land, in dem du dich schnell wohlfühlen wirst. In Großstädten und touristischen Stränden solltest du dennoch auf deine persönlichen Wertgegenstände achten.

Wir planen deinen High School Aufenthalt

Montag bis Freitag von 10-19 Uhr erreichbar, immer freundlich und kompetent: Wir helfen sehr gerne bei der Planung deines Schüleraustausches weiter.

Hier Kontakt aufnehmen! 

Zurück zur
High School Year Programm Seite