Langzeitsprachkurse Chinesisch

Tauche in die chinesische Sprache ein mit Sprach­auf­ent­halten ab 3 Monaten.

Mehr erfahren »

Chinesich Langzeitsprachkurse als Gap Year

Die chinesische Kultur ist eine der ältesten Kulturen und auch die Sprache verbirgt einige Geheimnisse und Überraschung, die es sich zu lernen lohnt. Etwa 897 Millionen Menschen geben Chinesich als Ihre Muttersprache an. Somit zählt Chinesich zu einer der meistgesprochenen Sprachen der Welt. In der Wirtschaft wird China und somit auch Chinesisch immer wichtiger und es ist vorteilhaft die Sprache zu kennen.

Destination

Peking ist ein absolutes Traumziel: Eine scheinbar unendlich große Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Kultur erleben

Erlebe die einzigartige Kultur des Rechs der Mitte und lerne neue Freunde kennen. Eine Erfahrung für das ganze Leben erwartet dich.

Chniesisch lernen

Mit einem Langzeitsprachkurs lernst du Chinesisch nachhaltig und effektiv und kannst deine neuen Fähigkeiten direkt nutzen.

Individuelle Beratung

Bei unserer persönlichen Beratung gehen wir auf deine Wünsche ein und erstellen dir ein inividuelles Angebot.

In der Millionenmetropole Peking gibt es viel zu Entdecken: Eine reiche Kultur, vielfältige Shopping-Möglichkeiten und kulinarische Köstlichkeiten. Wird es Dir doch einmal zu eng in Peking, kannst Du weitere Städte und Dörfer erkundigen. Kein anderes Land ist so abwechslungsreich und weitläufig wie China. Du kannst Deinen Langzeitaufenthalt nutzen, um das Land über mehrere Wochen hinweg zu erkunden. Langweilig wird es sicher nicht!

Du entscheidest Dich für Peking, wir kümmern uns um Flug, Unterkunft und Verpflegung. Zudem gibt es abwechslungsreiche Freizeit- und Aktivitätenprogramme. Auch eine Reiseversicherung kannst Du über uns buchen. Diese ist jedoch nur 45 Tage gültig.

Unsere Sprachschule in China

Auslandsjahr Peking

Langzeitkurse ab 16 Jahren
Landestypische Unterbringung
Chinesisch lernen in China

Mehr erfahren »

Reiseführer China

Organisatorische Informationen
Hinweise zu Land und Leuten
Tipps zu Geschichte und Kultur

Mehr erfahren »

Chinesisch lernen im Land der Mitte

Ein Einstufungstest hilft uns zu ermitteln, mit welchem Sprachniveau Du startest. Unsere Kurse sind international, d.h. Du wirst mit Mitschülern aus aller Welt gemeinsam Chinesisch lernen. Die Mindestdauer für einen Langzeitkurs beträgt 8 Wochen. Der Wochenpreis verringert sich je nach Länge Deines Aufenthalts, an den Konditionen für Flug und Unterkunft ändert sich für Dich nichts. In unserer Schule in China kannst Du entscheiden, ob Du einen Standard- oder einen Intensivkurs machst. Der Langzeitkurs ist für Teilnehmer ab 18 Jahren, eine Teilnahme mit 16 oder 17 Jahren ist mit Zustimmung der Eltern möglich.

Ein Touristenvisum für China ist ab Ausstellungsdatum drei Monaten gültig, erlaubt Dir allerdings nur einen Monat, also 30 Tage, vor Ort zu sein. Bitte beachte: Um ein Visum zu erhalten, muss Dein Reisepass mindestens sechs weitere Monate gültig sein. Bei Fragen setzt Du Dich am besten mit der Chinesischen Botschaft in Verbindung. Wenn Du im Rahmen eines Langzeitkurses während der Visumsbeantragung einen Nachweis für Deinen Sprachkurs benötigst, zögere nicht uns zu kontaktieren. Wir stellen Dir diesen Nachweis gerne aus. 

Bitte beachte, dass Dein Touristenvisum nicht für die Regionen Hongkong, Macao und Taiwan gilt. Wenn Du dorthin reist, verlässt Du offiziell China. Mit einem deutschen Pass sollte es allerdings kein Problem sei, auch dorthin zu reisen, informiere Dich vorher jedoch bei der Chinesischen Botschaft.

Die von Sprachcaffe angebotene Reiseversicherung deckt nur 45 Tagen Deines Aufenthaltes ab. Wenn Du einen Langzeitsprachkurs planst, solltest Du abklären, ob Du eine Auslandskrankenversicherung benötigst . Diese Informationen kann Dir deine Krankenkasse geben. Ansonsten empfehlen wir gerade bei längeren Auslandsaufenthalten durchaus eine zusätzliche Reiseversicherung. Viele Anbieter haben besondere Angebote für Studierende oder Sprachreisen-Teilnehmer.

Hinweise

Solltest Du unvermittelt vor Deinem Chinabesuch in einem Gelbfieber-Gebiet gewesen sein, ist eine Gelbfieber-Impfung in China zwingend vorgeschrieben. Weitere Impfvorschriften gibt es zur Zeit nicht. Dies kann sich jedoch regelmäßig ändern, deshalb besuche sicherheitshalber die Webseite des Auswärtigen Amtes oder kontaktiere die Chinesische Botschaft direkt für weitere Informationen.

Alle wichtigen Informationen in deiner Hand.

Völlig kostenlos, aber dafür umso informativer: alle Sprachen, Reiseziele, Sprachkurse, Unterkünfte und vieles mehr im aktuellen Katalog.

Bestelle deinen kostenlosen Katalog