Deutsch lernen

Dir gefällt die deutsche Sprache? Dann lerne sie doch mit Sprachcaffe in Deutschland.

Lerne Deutsch »

Starte jetzt deine Urlaubsplanung und spare bis zu 400 Euro!

Sichere dir jetzt deinen Espresso Frühbucherrabatt ☕ oder verschenke deinen Weihnachtsgutschein 🎅!

Jetzt sparen

Erfolgreichen Deutsch lernen für jedes Sprachniveau

Deutsch lernen kann auf den ersten Blick etwas einschüchternd wirken. Für Deutschlerner ist insbesondere die schwierig zu erlernende Aussprache, der umfangreiche Wortschatz und die durchaus komplexe Grammatik eine Hürde, die es beim Lernen der deutschen Sprache zu überwinden gilt.

Das aufwendige Lernen der deutschen Sprache wird sich, trotz aller Hürden, aus vielen Gründen langfristig lohnen. Neben der spannenden deutschen Geschichte und Kultur, die du neben der deutschen Sprache kennenlernen wirst, eröffnet Deutsch lernen neue Möglichkeiten in deiner Karriere. Ausgezeichnete Deutschkenntnisse eröffnen dir die Möglichkeit, in Deutschland einen Arbeitsplatz zu finden und so in Deutschland Fuß zu fassen.

Damit dir das Lernen der deutschen Sprache etwas leichter fällt geben wir dir im Folgenden ein paar nützliche Hilfestellungen, die Deutsch lernen nicht nur leichter sondern auch spannender und abwechslungsreicher machen.

Tipps zum Deutsch lernen für jedes Sprachniveau

Wie bei jeder Sprache gibt es auch im Deutschen das 6-stufige System nach dem Europäischen Referenzrahmen, zur Einordnung des Sprachniveaus. Zu Beginn solltest du dein Sprachniveau kennen. Dafür eignet sich ein Einstufungstest. Dein Sprachniveau zu kennen gibt dir den Vorteil, eine individuell auf deine derzeitigen Deutschkenntnisse ausgerichtete Lernstrategie zu erarbeiten. Im Folgenden geben wir dir für jedes Sprachniveau Tipps und Hilfestellungen, die dir das Erreichen der nächsten Stufe erleichtern werden.

Deutsch lernen für Anfänger (A-Niveau)

Deutsch lernen für Anfänger kann zu nächst überwältigend wirken. Der Grund dafür ist die schwere deutsche Aussprache und Grammatik. Damit du gerade zu Beginn beim Deutschlernen nicht verzweifelst, solltest du dir von Beginn an eine gute Lernstrategie zurechtlegen, die dich Schrittweise an die deutsche Sprache heranbringt.

Als Anfänger solltest du dich besonders auf grundlegende Wörter, Phrasen und Grammatikregeln konzentrieren. So wirst du schnell Fortschritte machen und deine ersten Deutschkenntnisse bereits anwenden können. Eine erfolgreiche Lernstrategie für Anfänger sollte die folgenden Bereiche abdecken:

Wortschatz: Damit du effizient deinen Wortschatz im Deutschen aufbauen kannst, solltest du dich vor allem auf Wörter des Alltags konzentrieren. Du solltest dich unter anderem auf deutsche Wörter fokussieren, die in wiederkehrenden Alltagssituationen auftauchen. Beispielsweise solltest du Grußformeln kennen, dich selbst Vorstellen können oder etwas über dich selbst erzählen können. So wirst du deine ersten deutschen Wörter schnell im Alltag anwenden können.

Aussprache: Das Lernen der deutschen Aussprache lässt sich gut mit dem Lernen von neuen Wörtern kombinieren. Je mehr Wörter du beim Deutsch lernen begegnest, desto mehr deutsche Laute wirst du kennenlernen. Die neuen Laute solltest du dann regelmäßig, in Kombination mit dem Lernen der Wörter üben. Zudem solltest du Muster und Ausspracheregeln der deutschen Aussprache lernen.

Grammatik: Beim Lernen der deutschen Grammatik solltest du besonders als Anfänger schrittweise vorangehen. Das ist von sehr hoher Bedeutung, da die komplizierte deutsche Grammatik schnell überwältigend erscheinen kann. Konzentriere dich daher zu Beginn auf die Konjugation von wichtigen Verben, wie haben oder sein. Zudem solltest du dich mit einfachem deutschen Satzbau vertraut machen. Sobald du dein Deutsch auf A2-Niveau ist, solltest du auch schon damit beginnen die Zeitform Präsenz aktiv zu üben.

Deutsch lernen für Fortgeschrittene (B-Niveau)

Mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen wird dir das Deutsch lernen deutlich leichter fallen, denn du kannst als Fortgeschrittener das Lernen abwechslungsreicher gestalten. Du kannst mit deinen erarbeiteten Deutschkenntnissen verschiedene Medien nutzen, um Deutsch zu lernen. So kannst du beispielsweise mithilfe von deutscher Musik, Serien und Filmen dein Hörverständnis verbessern. Ein besseres Textverständnis kannst du beim Lesen von deutschen Artikeln und Büchern aufbauen und deine Aussprache kannst du bei alltäglichen Gesprächen auf Deutsch verbessern.

Mit Deutschkenntnissen auf B-Niveau solltest du weiterhin aktiv neue Grammatik und Vokabeln lernen. Das Lernen von neuen Wörtern wird dir deutlich leichter fallen, da du beim Lesen von deutschen Texten und schauen von deutschen Viedos und Filmen ständig in Kontakt mit neuen Wörtern kommst, die dir noch in deinem Wortschatz fehlen.

Das Lernen der deutschen Grammatik solltest du beim Deutsch lernen auf dem Level B1 oder B2 nicht vernachlässigen. So kannst du dich beim Lernen nun auch an komplexeren Satzbau herantrauen und neue Zeitformen kennenlernen. Die Zeitformen, die du als fortgeschrittener Deutsch Lerner lernen solltest, sind Präsenz, Präteritum, Perfekt, Futur I und Futur 2. Schwierig wird es beim Lernen der deutschen bestimmten Artikel (Der, Die, Das). Dieses Thema haben wir in unserem Sprachcaffe Magazin behandelt. Sofern du also Interesse hast mehr zum Thema bestimmte Artikel in der deutschen Sprache lernen möchtest, kannst du gerne unseren Blogbeitrag lesen.

Deutsch lernen für Experten (C-Niveau)

Sobald deine Deutschkenntnisse auf C-Niveau sind, beherrschst du die deutsche Sprache fast so gut wie ein Muttersprachler. Deshalb geht es beim Deutsch lernen für Experten auf dem C-Niveau darum, die Details der deutschen Sprache zu verstehen. Besonders wichtig ist es auf diesem Level grammatikalische Fehler zu beseitigen. Du solltest daher deine individuellen Fehlerquellen in der deutschen Grammatik identifizieren und gezielte Lerneinheiten in diesen Bereichen vornehmen.

Als Deutschexperte steht dir die Tür zum abwechslungsreichen und indirekten Lernen weit offen. Du kannst dir die unterschiedlichsten Medien zu nutzen machen, um dein Deutsch immer wieder aufs neue unter Beweis zu stellen. Zusätzlich kannst du deutsche Filme und Dokumentationen schauen, deutsche Bücher und Newsartikel lesen oder dich an akademische Texte in deutscher Sprache trauen. Wenn du in Kontakt mit den unterschiedlichsten Medien kommst, wirst du themenspezifische deutsche Wörter kennenlernen. Der Konsum von unterschiedlichen Medien aus unterschiedlichen Themenfeldern wird dir dabei helfen auch auf C-Niveau deinen deutschen Wortschatz auszubauen.

Ein weiterer Weg, mit dem du eine Deutschkenntnis auch auf C-Niveau ausbauen kannst, ist, indem du aktiv daran arbeitest deutsche Phrasen und Redewendungen, die häufig von deutschen Muttersprachlern genutzt werden zu lernen. Durch die Nutzung von Phrasen und Redewendungen beim Deutsch lernen wird dein Deutsch nach und nach natürlicher. Für diejenigen, die wirklich ihre Deutschkenntnisse auf die Probe stellen möchten, können sich an Texte von deutschen Philosophen, wie Immanuel Kant trauen.

Methoden und Hilfsmittel zum Deutsch lernen

Deutsch lernen muss nicht langweilig sein. Du kannst dir eine Vielzahl unterschiedlicher Hilfsmittel zu nutzen machen und auf diese Weise das Lernen der deutschen Sprache spannender und abwechslungsreicher gestalten. Im Folgenden stellen wir dir die besten Methoden und Hilfsmittel zum Deutsch lernen vor.

Deutsch lernen mit Videos

Deutsch lernen mit Videos, Filmen oder Serien ist eine entspannte Art seine deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern und bietet dir eine willkommene Abwechslung zum traditionellen Lernen am Schreibtisch. Die meisten Videos auf Plattformen, wie YouTube sind sehr gut aufbereitete Lernvideos, die dir dabei helfen einen guten Einstieg in das Lernen der deutschen Sprache zu finden.

Auf YouTube und Co. lassen sich aber auch für Fortgeschrittene gute Lernvideos finden, die auch komplexere Grammatikregeln auf verständliche Weise erklären. Lernvideos zum Deutsch lernen eignen sich besonders gut für visuelle Lerntypen, den diese können am besten mithilfe von Grafiken, Schaubildern oder Bildern Deutsch lernen. Mit der Hilfe von Videos kannst du also sehr gut Deutsch lernen. Lernvidoes decken viele unterschiedliche Bereiche ab, die dir dabei helfen dein Deutsch zu verbessern. Neben dem tatsächlichen Inhalt des Videos lernst du zudem die deutsche Aussprache und Hörverstehen.

Mit Büchern, Geschichten und Texten Deutsch lernen

Wenn du mit deutschen Texten Deutsch lernst, setzt du dich intensiv mit der Sprache auseinander und verbesserst auf diese Weise dein deutsches Leseverständnis. Zudem lernst du beim Lesen von deutschen Texten die deutsche Rechtschreibung und kommst mit den unterschiedlichsten Redewendungen und Phrasen in Kontakt. Durch Deutsch lernen mit Geschichten und Dialogen wirst du mit unterschiedlichen Phrasen, Satzstellungen und Arten, die deutsche Sprache zu verwenden in Berührung kommen. So wirst du schnell ein Sprachgefühl für die deutsche Sprache aufbauen können und somit dein Deutsch auf ein neues Level heben.

Mithilfe von Büchern Deutsch zu lernen ist nicht nur besonders erfolgsversprechend sondern macht auch eine Menge Spaß und schult deine Kreativität. Wie du siehst hilft dir Deutsch lernen mit Büchern nicht nur dabei deine deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern, du schulst auch dein Leseverständnis und erlebst beim Lesen spannende Geschichten.

Damit du effektiv und effizient mit Büchern Deutsch lernen kannst, solltest du zumindest grundlegende Deutschkenntnisse haben. Mit ersten deutschen Sprachkenntnissen kannst du problemlos mit Dialogen und kurzen Geschichten Deutsch lernen. Zudem eignen sich für Anfänger Kinderbücher ausgezeichnet, da diese meist in einfacher Sprache geschrieben sind und die Wortwahl bewusst einfach gehalten wird. Mit fortgeschrittenen Deutschkenntnissen kannst du dich auch schon an komplexere Bücher und Texte trauen.

Der Hauptbereich, den du beim Lesen schulst, ist das Textverständnis. Du lernst beim Lesen verschiedenster deutscher Texte, Bücher und Geschichten auf Deutsch zu lesen. Beim Lesen kommst du zudem in Kontakt mit den unterschiedlichsten Wörtern und übst dich darin die neuen Wörter im Kontext mit anderen Wörtern zu verstehen. Das wird dir langfristig dabei helfen, beim Deutsch schreiben und sprechen nicht mehr die Wörter von deiner Muttersprache zu übersetzten. Dieser Schritt ist ein wichtiger Schritt, den jeder beim Lernen einer neuen Sprache durchlaufen muss, um die Sprache fließend sprechen zu können. Beim Lesen von deutschen Texten kommst du nicht nur in Kontakt mit neuen, dir unbekannten Wörtern. Du siehst auch, wie Grammatikregeln im Fließtext angewendet werden.

Deutsch lernen mit Hörbuch und Podcast

Deutsch lernen mit Hörbüchern und Podcasts ist besonders gut für diejenigen geeignet, die bereits über ein relativ gutes Hörverständnis verfügen. Besonders schnell gesprochene deutsche Podcasts in dem mehr als eine Person spricht kann sehr schnell für Anfänger überfordernd sein und der Lerneffekt bleibt aus. Deshalb sollten Anfänger darauf achten Hörbücher und Podcasts zu wählen, die in einfacher Sprache gesprochen werden und die nicht zu schnell gesprochen werden. Es gibt jedoch auch Hörbücher und Podcasts, die Deutsch-Anfänger gut verstehen können. Diese sind jedoch in der Regel individuell auf das Sprachniveau von Anfängern ausgerichtet. Es wird langsamer gesprochen und es wird darauf geachtet, dass eine einfache Sprache verwendet wird.

Das Lernen mit deutschen Podcasts und Hörbüchern ist eine sehr gute indirekte Lernmethode. Du kannst mit Podcasts also beim Sport, spazieren gehen oder beim Autofahren hören und somit indirekt deine Deutschkenntnisse ausbauen. Darüber hinaus kann man mit Hörbüchern und Podcasts wunderbar die deutsche Aussprache von neuen Wörtern lernen. Da das neue Wort sofort von Muttersprachlern ausgesprochen wird, wirst du sofort die richtige Aussprache hören und sie verinnerlichen können. Zudem kannst du mit Podcast und Hörbuch auch wunderbar deinen Wortschatz erweitern. Je nach Thema des Podcasts kommst du mit den unterschiedlichsten Wörtern in Kontakt und kannst auf diese Weise auch deinen themenspezifischen Wortschatz aufbauen.

Fakten über die deutsch Sprache

✔ Weltweit gibt es etwa 130 Millionen deutsche Muttersprachler.
✔ Die deutsche Sprache wird auch als die Sprache der Dichter und Denker bezeichnet.
✔ Es gibt drei verschiedene bestimmte Artikel: "Der, Die, Das". Die Endung der Nomen kann einen Hinweis darauf geben, welcher Artikel verwendet werden sollte.
✔ Etwa 45% der deutschen Artikel sind weiblich, also "Die". Es heißt aber zum Beispiel "das Mädchen"

✔ In der deutschen Sprache gibt es drei Geschlechter: Feminin, Maskulin und Neutrum
✔ Im deutschen gibt es Wörter für, die keine Übersetzung haben: Fernweh (Sehnsucht nach der Ferne/nach Urlaub); Erklärungsnot (etwas nicht erklären können)
✔ Der Buchstabe "ß" kommt nur in der deutschen Sprache vor und wird wie ein langes S ausgesprochen. Beispielwörter: Spaß oder Straße.
✔ Die Durchschnittslänge eines deutschen Wortes liegt bei 10,6 Buchstaben

FAQ zum Thema Deutsch lernen

Vor allem für die Geschäftswelt ist es immer gut, Deutschkenntnisse zu haben. Viele internationale Firmen haben Stellen in Deutschland oder deutsche Firmen haben ihren Sitz im Ausland. Der Arbeitsmarkt in Deutschland ist aufgrund der guten Arbeitsbedingungen sehr beliebt. Unter anderem sind Deutschkenntnisse in den Branchen der Wissenschaft oder Automobilindustrie von Vorteil. Auch zum Studieren ist Deutschland ein populärer Ort, denn deutsche Universitäten werden im Ausland hoch angesehen.

Deutsch ist die Sprache vieler Künstler, wie Goethe oder Schiller. Sie zu sprechen ermöglicht es dir, weltbekannte Werke auf Originalsprache zu lesen. Zudem wird Deutsch nicht nur in Deutschland gesprochen, denn kannst dich auch in Österreich, der Schweiz, Luxemburg oder in Teilen Belgiens auf Deutsch unterhalten.

Hier solltest du dich zuerst fragen, was deine Ziele sind. Musst du bis zu einem bestimmten Zeitpunkt Deutsch lernen? Langt es dir, Grundkenntnisse zu haben oder willst du dich auf einem wissenschaftlichen Niveau unterhalten? Eine Sprache zu lernen dauert immer seine Zeit und kann nicht von heute auf morgen perfekt beherrscht werden. Es ist wahrscheinlich, dass du dich nach 6 Monaten auf Deutsch mit einem Muttersprachler unterhalten kannst. Da das Lernen einer Sprache ein ständig fortlaufender Prozess ist, kann es mehrere Jahre dauern, bis du perfekt Deutsch sprichst.

Dass Deutsch als eine schwere Sprache zu lernen gilt, ist dir mit Sicherheit bekannt. Es ist nicht zu vermeiden, dass du dir viel Mühe geben musst, um die Sprache sprechen zu können. Um dir das Deutsch lernen zu erleichtern, geben wir dir ein paar Tipps: Schau dir am besten zu erst ein Grammatikbuch auf deiner Muttersprache an, um die wichtigesten Regeln und das Grundvokabular zu lernen. So bekommst du ein gutes Gespür für die Sprache. Teile deine Lerninhalte auf - du solltest nicht einmal in der Woche für 4 Stunden Vokabeln büffeln, sondern dir lieber jeden Tag 20-30 Minuten Zeit nehmen, um etwas Neues auf Deutsch zu lernen.

Sei dabei kreativ, es muss nicht immer nur der Blick in ein Buch sein. Du kannst zum Beispiel einfache deutsche Filme schauen oder deutsche Musik hören. Auch das Lesen von einfachen Kinderbüchern kann dich schon weiter bringen. Wichtig ist, dass du dich so viel wie möglich mit der Sprache umgibst, um effektiv Deutsch lernen zu können. Ein Aufenthalt in einem deutschsprachigen Land ist hierbei sehr empfehlenswert, da du überall mit Deutsch konfrontiert wirst und dich mit Einheimischen unterhalten kannst. Mit einer Sprachreise nach Deutschland kombinierst du die Theorie mit der Praxis für einen optimalen Lernerfolg.

Für die deutsche Sprache gibt es verschiedene Zertifikate, die offiziell anerkannt werden. Es kommt immer darauf an, für was du das Zertifikat benötigst. Das TELC Zertifikat wird zum Beispiel für die Aufenthaltsgenehmigungen und Staatsbürgerschaften anerkannt, während das TestDaF Zertifikat oftmals für das Studieren an einer deutschen Universität benötigt wird.

Spielerich Deutsch lernen ist eine sehr gute Methode Lernmethode, denn das Lernen mit Spielen wird abwechslung und Spaß in den sonst so montonen Lernalltag bringen. Beim spielerischen Deutsch lernen kannst du in Gruppen in entspannter Atmosphäre deine Deutschkenntnisse ausbauen.

Eine der Hauptfunktionen des Schlafens ist, die über den Tag erlebten Eindrücke, Erlebnisse und neugewonnen erfahrungen zu verarbeiten. Aus diesem Grund ist es durchaus möglich im Schlaf Deutsch zu lernen. Mit ausreichend Schlaf kannst du deine neue gelerneten deutschen Vokabeln am nächsten Tag besser abrufen. Aus diesem Grund lohnt es sich besonders kurz vor dem Schlafen gehen nochmal in entspannter Atmosphere deine deutschen Vokabeln durchzugehen. Du solltest jedoch nur Wörter wiederholen, die du bereits schonmal gelernt hast.

Fazit

Deutsch lernen ist eine sehr große Herausforderung, die einiges an Anstrengung, Geduld und Einsatzbereitschaft erfordert. Wenn du nicht aufgibst und regelmäßig Deutsch lernst, wirst du schnell Fortschritte machen und schon bald die deutsche Sprache beherrschen.

Zum erfolgreichen Deutsch lernen solltest du auf jeden Fall eine geeignete Lernstrategie entwickeln, mit der du langfristig motiviert bleibst. Eine gute Lernstrategie zum Deutsch lernen sollte unbedingt alle wichtigen Bereiche des Sprachenlernens abdecken. Zu den Bereichen gehört Aussprache, Hörverstehen, Rechtschreibung, Grammatik und Wortschatz. Wenn deine Lernstrategie diese Bereiche abdeckt, wirst du schon bald spannende Gespräche mit deutschen Muttersprachlern haben.

Lerne Deutsch mit unserer Unterstützung!

Deutsch-Sprachreise

Verbinde Deutsch lernen mit einer Sprachreise nach Frankfurt oder München.

Starte deine Deutsch-Sprachreise

Online-Deutschkurs

Bei uns kannst du Deutsch zusammen mit echten Lehrern bequem von zu Hause aus lernen!

Starte dein Online-Deutschkurs

Deutsch-Zertifikate

Mit unserer Vorbereitung für TELC- oder TestDaf-Sprachzertifikat machen wir dich fit für den Sprachtest!

Hol dir dein Deutsch-Zertifikat

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen dir gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!