Deine Französischsprachreise

Neu erlernen oder auffrischen? Pas de problemes mit Sprachcaffe.

Entdecke dein Reiseziel »

Mit Sprachcaffe Französisch lernen: Alle Französischkurse im Überblick

Eine Weltsprache wie Französisch zu lernen, wird dir auf jeden Fall viele Türen öffnen. Wir von Sprachcaffe werden dir mit unseren Sprachreisen nicht nur das Französisch lernen erleichtern, sondern dich auch mit dem „savoir vivre“ bekannt machen! In Frankreich, Kanada oder Marokko helfen wir dir, deine Französischkenntnisse zu perfektionieren.

Die verschiedenen Möglichkeiten zum Französisch lernen

Sprachreisen für Erwachsene

Bei unseren Sprachreisen nach Frankreich, Kanada oder Rabat ab 18 Jahren wirst du deine Französisch Kenntnisse schnell vertiefen und gleichzeitig neue Kulturen und internationale Teilnehmer kennenlernen.

Zu Erwachsenen Sprachreisen »

Sprachreisen für Schüler

Schüler und Abiturienten, die eine Ergänzung zu dem Französisch Unterricht in der Schule möchten und einen tollen Urlaub verbringen möchten, sind hier richtig! Wir bieten auch Französisch Kurse für Anfänger an.

Zu Schüler Sprachreisen »

Französisch-Onlinekurs

Echte Lehrer, Einzel- oder Gruppenkurse und viel Kommunikation - In unseren Französisch-Onlinekursen kannst du bequem von zu Hause aus teilnehmen und alle Sprachcaffe Vorteile genießen.

Zum Französisch-Onlinekurs »

Bildungsurlaub

 In vielen Bundesländern werden unsere Sprachkurse als Bildungsurlaub anerkannt: Vertiefe deine Französischkenntnisse auf einer Sprachreise und verbringe einen zusätzlichen Urlaub für deine Karriere.

Zum Bildungsurlaub »

Französisch-Zertifikate

Das DELF Zertifikat ist ein offiziell anerkanntes Sprachzertifikat für die französische Sprache, das deine Kenntnisse aufzeigt. Wir von Sprachcaffe unterstützen dich bei der Vorbereitung auf die Prüfung!

Zu den Französisch-Zertifikaten »

Französisch-Einstufungstest

Erfahre dein Sprachniveau schon vorab mit unserem kostenlosen Einstufungstest. Wir ermitteln dein Level und beraten dich, welcher Französischkurs am besten zu dir passt.

Zum Einstufungstest »

Abiturvorbereitung

Das Französisch-Abitur steht kurz vor der Tür und du fühlst dich noch etwas verloren? Mit unserer Abiturvorbereitung wirst du keine Zweifel mehr am Tag der Prüfung haben und dich sicher fühlen.

Zur Abiturvorbereitung »

High School Aufenthalte

Bei einem High School Aufenthalt verbessern sich die Französisch Kenntnisse von Schülern schnell, da sie ständig mit der Sprache umgeben sind. Besuche eine High School in Frankreich oder Kanada.

Zu High School Aufenthalte »


Unsere Tipps zum Französisch lernen

Benutze verschiedene Medien zum Lernen

Damit das Lernen nicht langweilig wird, versuche möglichst kreativ zu sein und durch verschiedene Medien deine Französischkenntnisse zu erweitern. Schaue zum Beispiel einen französischen Film (mit Untertitel, wenn benötigt), höre dir Podcasts von einem französischen Muttersprachler an oder versuche den Songtext von deinem französischen Lieblingslied zu verstehen und richtig mitzusingen. Auch Kinderbücher können Erwachsenen dabei helfen, am Anfang ihres Lernprozesses fortschritte zu machen und Französisch nach und nach zu verstehen.

Höre zu

Im Französischen ist die Aussprache extrem wichtig, denn sie unterscheidet sich sehr von der Schreibweise. Wenn du also ein neues Wort liest, höre dir auch gleich an, wie man es ausspricht. So wird es dir schon bald nicht mehr schwer fallen, auch neue Wörter gleich richtig aussprechen zu können.

Vernetze dich mit französisch-sprachigen Leuten

Hierbei gibt es heutzutage unzählige Möglichkeiten dank des Internets. Du kannst dich mit Leuten aus der ganzen Welt vernetzen - zum Beispiel in einem Forum oder einer Facebook Gruppe. So schließt du vielleicht neue Freundschaften und deine französisch Kenntnisse profitieren davon. Auch kannst du dir einen Tandem Partner suchen. Das ist jemand, der Deutsch lernen möchte und Französisch als Muttersprache hat. So könnt ihr euch gegenseitig etwas beibringen.

Nutze die kostenlosen Möglichkeiten als Anfänger

Um ein Gefühl für die französische Sprache zu bekommen, kannst du mit kostenlosen Lernmöglichkeiten anfangen. Lern-Apps oder YouTube Videos eignen sich hierfür perfekt! Schau dir grundlegende Vokabeln, den Aufbau von Sätzen und wichtige Grammatik an, um eine Basis zu schaffen, an der du in einem französisch Sprachkurs anknüpfen kannst,

Fahre nach Frankreich

Von vielen deutschen Städten aus ist Frankreich nicht weit entfernt! Schnell bist du mit dem Zug oder mit dem Auto über der Grenze. Schnell wirst du merken, dass Straßenschilder nicht mehr auf deutsch sind und man bei dem Bäcker in der kleinen französischen Stadt Französisch spricht. Bestelle in einem Restaurant auf deiner neu gelernten Sprache, höre den Einheimischen zu oder fange sogar ein Gespräch mit ihnen an.

Wichtige Fragen und Antworten zum Französisch lernen

Außer, dass sich Französisch unglaublich schön und weich anhört, gibt es natürlich noch mehr Gründe, um sich dazu zu entscheiden, Französisch zu lernen. Es ist die Amtssprache in vielen Ländern neben Frankreich, wie in Kanada, Belgien, Monaco und noch mehr. Mit Französischkenntnissen kannst du dich mit den Menschen dort gut unterhalten und sie verstehen. Als direktes Nachbarland von Deutschland hat man es von uns aus nicht weit, bis man in Frankreich ist. Es ist natürlich von Vorteil, die Sprache in einem Land zu kennen, um sich beispielsweise etwas im Restaurant bestellen zu können oder um nach dem Weg fragen zu können. Hierfür langt es oft schon, ein paar Französisch-Grundkenntnisse zu haben.

Auch weiterführende Kenntnisse lohnen sich für dich auf jeden Fall! Denn nicht nur für die Freizeit, sondern auch für deinen Berufsalltag kann Französisch sehr von Vorteil sein. Arbeitgeber in Deutschland oder im Ausland erwarten aufgrund ihrer Internationalität Kenntnisse in Französisch. So hast du bei einer Bewerbung auf jeden Fall bessere Chancen, denn neben Deutsch und Englisch gehört Französisch ebenfalls zu den Arbeitssprachen in der EU.

Die Lerngeschwindigkeit ist natürlich bei jedem Menschen unterschiedlich. Es kommt auf ihre individuellen Ziele an, wie oft sie Französisch lernen und mit welchen Methoden. Bist du in einem französischsprachigen Land, lernst du schneller, als wenn du zu Hause nur Vokabeln büffelst. Um Französischkenntnisse zu erhalten, mit denen du dich im Smalltalk unterhalten kannst oder im Restaurant bestellen kannst, brauchst du nur wenige Monate. Möchtest du die Sprache jedoch perfekt beherrschen, kann es mehrere Jahre dauern. Wichtig dabei ist, dass du dein Ziel immer vor Augen hast und nicht die Lust am Lernen verlierst!

Wenn du dich hier über das Französisch lernen informierst, bist du schon mal auf dem richtigen Weg. Du hast Interesse an der Sprache und bist bereit, sie zu lernen. Am Anfang solltest du dir die wichtigsten Vokabeln und Grammatikregeln anschauen. Nun musst du erst mal ein Gefühl für die Sprache entwickeln, indem du zum Beispiel französische Filme mit Untertitel guckst. Das ist vor allem wichtig, weil du die meisten französischen Wörter anders aussprichst, als du sie schreibst.

Wenn du es nicht weit bis nach Frankreich hast, kannst du einfach mal hinfahren und mit den Leuten dort sprechen. Jedes kleine Gespräch, wie zum Beispiel mit dem Bäcker, bei dem du dir ein Croissant holst, bringt dich weiter. Mit Sicherheit kostet es am Anfang Überwindung und du hast Angst, Fehler zu machen, doch die meisten Franzosen werden sich darüber freuen, wenn du versuchst, Französisch zu lernen und dir weiterhelfen! Auch mit uns kannst du starten, Französisch zu lernen! Mit einer Sprachreise für Schüler oder Erwachsene lernst du die Sprache in einem französischsprachigen Land und verbindest dies gleichzeitig mit einem tollen Urlaub! Solltest du lieber von zu Hause aus Französisch lernen wollen, wäre ein Online-Kurs für Anfänger vielleicht eine gute Alternative für dich.

Es kommt immer ganz darauf an, wie viel Zeit du hast und auf welches Sprachniveau du kommen möchtest. Wenn du deinen Sprachkurs mit einem Urlaub kombinieren möchtest, indem du auch die Menschen und Kultur des Landes kennenlernst, ist eine Sprachreise für dich interessant. Je länger du diese machst, desto besser - denn du wirst deine Französisch Kenntnisse jeden Tag und mit jedem Gespräch verbessern. In dieser Tabelle haben wir die empfohlene Dauer deines Sprachkurses für dich zusammengefasst. Ein Französisch-Onlinekurs findet meist über mehrere Wochen an einem bestimmten Wochentag statt, was einen langsameren, aber kontinuierlichen Prozess verursacht. Gerne beraten wir dich und finden den perfekten Französisch Kurs für deine Bedürfnisse! Schreibe uns einfach eine kurze Nachricht in unserem Kontaktformular »

Das wichtigste Französisch-Zertifikat ist das DELF. Du kannst den Test der verschiedenen Niveaustufen absolvieren, von A1 (Grundkenntnisse) bis C1 (Fortgeschritten).

Fun-Facts über die französische Sprache

  • Ca. 300 Millionen Menschen sprechen Französisch. Davon sind ca. 80 Millionen Muttersprachler.
  • Es ist eine schnell wachsende Sprache, die immer mehr Sprecher bekommt.
  • Französisch wird in jedem Land der Welt auf Schulen gelehrt.
  • Die meisten französischsprachigen Menschen kommen aus Afrika - hier ist nämlich in vielen Ländern die Amtssprache Französisch.
  • Nach Paris ist die zweitgrößte französischsprachige Stadt Kinshasa in Kongo.

Grundlegende Französisch-Vokabeln

Guten Tag!

Bonjour!

Wie geht es dir?

Ça va?

Bitte!

S’il vous plaît!

Danke!

Merci!

heute

aujourd’hui

gestern

demain

Wie heißt du?

Comment tu t’appelles?

Ich versteh nicht.

Je ne comprends pas.

Die Rechnung, bitte!

La carte, s’il vous plaît!

Wieviel kostet das?

C’est combien?


Das könnte dich auch interessieren

Die 10 besten Filme zum Französischlernen

Schaue einen spannenden Film auf Französisch und verbessere dabei deine Aussprache, Vokabeln, Hören und Schreibweise.

Zum Artikel »

Online Französisch lernen – unsere Tipps!

Wie du am besten Online Französisch lernst, verraten wir dir hier! Entdecke die unzähligen Möglichkeiten.

Zum Artikel »

Französische Fachbegriffe für deinen Alltag

Mit diesen französischen Fachbegriffen lässt du ganz einfach mit ein paar Wörtern deine Sätze authentischer klingen!

Zum Artikel »

Hast du noch Fragen oder benötigst eine individuelle Beratung?

Wir stehen gerne zur Verfügung, immer freundlich und kompetent!

Kontaktiere uns!