High School Year

Genieße während deines Schuljahres in Argentinien ein authentisches argentinisches Rumpsteak.

High school in Argentinien »

Nur noch wenige Plätzefrei. Buche jetzt deine Sprachreise in den Herbstferien!

Erhalte 10 % Rabatt auf deine Schülersprachreise nach London

Argentinien High School Aufenthalt

Das Schulsystem in Argentinien ist auf einem guten akademischen Niveau. Das liegt unter anderem daran, dass Argentinien den perfekten Mix aus lateinamerikanischen, afrikanischen und europäischen Kulturen zusammenstellt, was 1.) das Land zu dem Ziel für deinen interkulturellen High School Aufenthalt macht und 2.) den Kulturschock verringert. Zusätzlich hast du in Argentinien die Möglichkeit alleine zu reisen, wenn deine Eltern eine Einverständniserklärung ausstellen. Da das Land den Weltrekord mit den meisten gesetzlichen Feiertagen hält, hast du sehr viele Möglichkeiten alle Wunder des Landes zu erleben.

Alter

Für 15- bis 18-Jährige

Dauer

2 Monate, 3 Monate, Schulhalbjahr, Schuljahr

Option

Keine Orts- und Schulwahl möglich

Regionen

Norden und Mitte Argentiniens

Die Menschen in Argentinien stammen meistens von Italienern und Spaniern ab, daher ist die Gelassenheit und Gastfreundlichkeit sehr groß. Die Kultur der Argentinier ist sehr bekannt durch den Tango, den Fußball und den Pato. Der Pato ist ein basketballähnliches Reitspiel und der Nationalsport Argentiniens. Neben dem Sportangebot ist Argentinien ebenfalls reich an Naturwundern. Der höchste Berg Amerikas, der Aconcagua, lädt zum Ski- und Snowboard fahren, sowie zum Wandern ein. Wanderbegeisterte können auch bei den zwei höchsten Vulkanen der Welt oder in Patagonien auf Entdeckungsreise gehen. Patagonien, eine Provinz im Süden Argentiniens und Chiles, beeindruckt vor allem durch antarktische Regenwälder und das UNESCO-Weltnaturerbe, den Perito-Moreno-Gletscher. Der mittlere und nördliche Teil des Landes ziert sich durch Nebelwälder, Strände, Wüsten, flaches Land („La Pampa“) und die Iguazú-Wasserfälle an der Grenze zu Brasilien, eins der sieben Weltwunder der Natur. Über das ganze Land hinweg verteilt kannst du auch viele Tiere beobachten, wie unter anderem Pinguine, Jaguare und Mähnenwölfe.

Highlights

Highlight: Cordoba

In Cordoba hast du die Möglichkeit an einem 2-wöchigen Spanischkurs teilzunehmen. Insgesamt absolvierst du 40 Stunden, um danach perfekt vorbereitet in deinen High School Aufenthalt zu starten.

Highlight: Orientation-Camp

Das Orientation-Camp, welches im Programmpreis enthalten ist, dient dazu dir alle nötigen Informationen, wie Traditionen, Bräuche, Gepflogenheiten, Tabus und kulturelle Unterschiede näherzubringen.

Beginn des Schüleraustauschs

Das argentinische Schulsystem ist in zwei Semester (Schulhalbjahre) unterteilt. 

Dauer

Start

2 Monate

ab Juli

3 Monate

ab Juli

5 Monate

ab Juli

10 Monate

ab Juli

Du wirst ein paar Tage vor Schulbeginn nach Argentinien fliegen, damit du auch nichts verpasst. Das heißt im Februar oder im Juli startest du in dein Abenteuer.

Die Bewerbungsfrist bei einem High School Aufenthalt in Argentinien ist bis zu 14 Wochen vor Abreise.

Häufig gestellte Fragen zum High School Aufenthalt in Argentinien

Die Unterkunft ist bei einer Gastfamilie, die vorher vor Ort überprüft wurde. Die Interessen des Schülers/ der Schülerin werden bestmöglich mit denen der Gastfamilie abgestimmt.

Die Schüler*innen sind dazu verpflichtet eine Schuluniform zu tragen.

Die Schüler*innen werden vor Ort betreut und können den Betreuer/ die Betreuerin bei Fragen oder im Notfall telefonisch erreichen. 

Die Anschlussflüge innerhalb und außerhalb Deutschlands sind im Programmpreis enthalten. Diese werden nicht begleitet.

Ein Familienbesuch ist nur am Ende des Programmes möglich.

Die Skiausrüstung wird oft mitgenommen, kann aber auch vor Ort ausgeliehen werden.

Es ist den Schülern/ den Schülerinnen nicht gestattet während des High School Aufenthaltes zu arbeiten.

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Argentinien sind nicht vergleichbar mit dem deutschen Netzwerk. Von Buenos Aires aus kann man mit dem Bus oder dem Flugzeug das Land erkunden.

Aufgrund des Versicherungsaspektes ist es nicht gestattet den Führerschein vor Ort zu machen. Es ist ebenfalls nicht erlaubt ein motorisiertes Fahrzeug zu führen.

Ja, innerhalb unseres Programms in Argentinien gibt es Semi-Public und Private High Schools.

Es wird empfohlen sich gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A und B sowie Gelbfieber impfen zu lassen. Zusätzlich wäre eine Impfung gegen Tollwut und eine Malaria-Prophylaxe von Vorteil.

Argentinien ist ein sehr sicheres Land. Es wird empfohlen auf die persönlichen Wertgegenstände aufzupassen.

Wir planen deinen High School Aufenthalt

Montag bis Freitag von 10-19 Uhr erreichbar, immer freundlich und kompetent: Wir helfen sehr gerne bei der Planung deines Schüleraustausches weiter.

Hier Kontakt aufnehmen! 

Zurück zur
High School Year Programm Seite