Online Italienisch lernen - kostenlose Lernmöglichkeiten

Panorama von Florenz

Italienisch gilt als die Sprache der Oper, der Kultur und der Liebe. Wer sich für Kunst oder Musik interessiert, kommt an Italienisch oft nicht vorbei. Um wenigstens die Basics dieser klangvollen Sprache verstehen zu können, haben wir für Sie eine Liste mit kostenfreien Online Ressourcen zum Italienischlernen zusammengestellt.

Hören Sie zu

Wichtig beim Erlernen einer neuen Sprache ist vor allem die Aussprache. Gerade im Italienischen verrät die falsche Aussprache bestimmter Wörter (z.B. „Gnocchi“) auf welchem Sprachlevel Sie sich befinden.  Wie können Sie das verbessern? Am besten indem Sie zuhören. Sei es durch italienisches Radio oder Fernsehen, durch Zuhören können Sie viel dazulernen. Einige nützliche Links haben wir Ihnen im Folgenden aufgelistet:

TuneIn Radio: Diese tolle Webseite ermöglicht es Ihnen Radiosendungen aus der ganzen Welt zu hören. Hören Sie in unterschiedliche Sendungen rein, bis sie eine finden, der sie gut folgen können.

BBC Italian: bieten eine Vielzahl an kostenfreien Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Podcasts
Podclub: Auf dieser Webseite können Sie italienischen Podcasts lauschen. Der geschriebene Text steht nebendran, sodass Sie mitlesen können, falls es Ihnen zu schnell geht.  

Hörbücher
Auf LiberLiber finden Sie Italienische Hörbücher. Darunter finden Sie auch zahlreiche italienische Klassiker, wie den Decameron von Giovanni Boccaccio oder die Göttliche Kömodie von Dante. 

Nachrichten
Hören Sie sich italienische Nachrichten an. Falls die italienischen Nachrichtensprecher Ihnen zu schnell sprechen sollten, schauen Sie mal bei Slow News in Italiano vorbei.

Youtube

Anfänger:

Leider gibt es kaum deutsche Youtuber die Italienischlektionen anbieten, weshalb wir hier beispielhaft italienische Youtuber aufgelistet haben, die sich an ein vor allem englischsprachiges Publikum wenden und ihre Lektionen teils auf Englisch, teils auf Italienisch mit ihrem Publikum teilen.

Italy Made Easy: Manu ist Italiener und seine Leidenschaft ist es Menschen dabei zu helfen seine Muttersprache Italienisch zu lernen und zu verstehen. Auf seinem Channel finden Sie die Playlist „From Zero to Italian“ für Anfänger, sowie die Serie „Italian Accelerator“ für Fortgeschrittene. Außerdem lädt er Reisetipps für Italien und Alltags-Vlogs hoch. Alle seine Videos haben Untertitel.

Sonntags und donnerstags lädt Lucrezia ein neues Video auf ihren Kanal Learn Italian with Lucrezia hoch. Sie nimmt vor allem die Kleinigkeiten unter die Lupe und erklärt Unterschiede zwischen ähnlichen Worten: Wenn Sie also beispielsweise Schwierigkeiten damit haben zu entscheiden, wann Sie Bello und wann Buono nutzen, sollten Sie bei ihr vorbeischauen. Wie auch bei Italy Made Easy sind auch ihre Videos in unterschiedliche Playlists unterteilt. Sie finden neben der Playlist für Anfänger auch eine Playlist mit Vlogs oder Geschichten aus dem italienischen Alltag. Lucrezia konnte uns vor allem wegen ihrer sympathischen Art überzeugen.

ItalianPod101 ist ein Youtube-Channel, der die gleichnamige Online Webseite begleitet. Eine Gruppe von unterschiedlichen Leuten bieten hier Videos zu verschiedenen Themen an. Viele der Videos haben auch direkten Bezug zum Alltag, so gibt es neben den klassischen Lern-Videos auch Videos zu Themen wie „die meistverwendeten Italienische Break-Up-Lines“ und die „Top 10 Sätze, die Sie lernen müssen, um Muttersprachler zu faszinieren“. 

Online
Sprachkurse

Lernen Sie Fremdsprachen effektiv und bequem von zu Hause aus mit echten Lehrern!

Zu den Online Kursen
Erhalten Sie 5% Treuerabatt auf Ihren nächsten Sprachkurs!

Fortgeschritten: 

Diese beiden Youtuberinnen halten ihre Italienischlektionen direkt auf Italienisch, werden also für Sprachanfänger zu schwer sein. Wer jedoch bereits Italienisch spricht kann hier einmal reinschauen, um Aussprache und Grammatik zu verbessern.

Sgrammaticando war ursprünglich als Youtube-Kanal für Italiener, die mehr über die Grammatik ihrer eigenen Sprache erfahren wollten, gedacht. Als die Youtuberin Fiorella jedoch feststellte, dass immer mehr Nicht-Italiener ihren Kanal verfolgten passte sie das Angebot ihrer Videos ihren neuen Zuschauern an.

Oneworlditaliano. Veronica ist Italienischlehrerin, die auch seit 2008 Videos auf Youtube zum Thema Italienischlernen stellt.

Apps

Mobile Applikationen sind eine neue Methode des Spracherwerbs. Sie ermöglichen es, dass Sie Sprachen von überall lernen können: Sei es in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit, im Wartezimmer oder gemütlich zu Hause auf dem Sofa. Diese praktischen Apps wollen wir Ihnen ans Herz legen:

Über die kostenlose App Duolingo können Sie Italienisch entweder durch kleine Spiele oder Lektionen lernen. Die App erinnert Sie täglich daran weiter zu lernen. Durch sie werden Ihre Lese-, Schreib-, Hör-und Sprechfertigkeiten trainiert, denn einige Übungen bestehen beispielsweise aus Zuhören und Wiederholen.

Memrise: Diese App wurde von Experten aus dem Gebiet der Hirnforschung gebaut und verspricht, dass Sie jedes neugelernte Wort nicht mehr vergessen. Überzeugen Sie sich selbst wie schnell Sie neue Vokabeln über diese App lernen!

Wenn Sie bereit sind ein wenig Geld auszugeben können Sie sich auch die App Babbel anschauen. Sie funktioniert ähnlich wie die beiden oben genannten Apps, ist jedoch kostenpflichtig.

Blogs

Blogs bieten eine spannende und oft auch lustige Alternative zu regulären Zeitungsartikeln. Im Folgenden haben wir fünf Blogs aufgelistet, die Ihnen beim Italienischlernen helfen können:

Auf Mein Italien finden Sie nicht nur zahlreiche Vokabeln und die wichtigsten italienischen Redewendungen, sondern auch italienische Schimpfwörter, Slang, politisch korrekte Ausdrücke sowie Literaturempfehlungen.

Wie lauten die italienischen Monatstage und wie zählt man auf Italienisch? Das und vieles mehr finden Sie auf The Italian Experiment heraus. 

Ilearnitalian.net Dieser Blog bietet sehr viele Übungen, die Sie machen können. Der Blog ist eingeteilt in die Rubriken "Blog", "Grammar Lessons" und "Songs". In der Rubrik "Songs" sollen Sie versuchen mit einfachen italienischen Liedern die Sprache zu lernen. 

Alberto listet auf seinem Blog Italianoautomatico Tipps zum Italienischlernen. U.a. empfiehlt er Bücher und Videos zum Italienischlernen und hat auch selbst einen Podcast hochgeladen.

Italianeveryday: Auf diesem Tumblr Account lernen Sie täglich ein neues italienisches Wort.

Schlagen Sie im Wörterbuch nach

Natürlich können Sie auch immer Wörter oder teilweise sogar ganze Expressionen in Wörterbüchern nachschlagen. Diese Online-Wörterbücher sind sehr hilfreich:

Leo
Dict.CC
Pons

Lesen Sie Bücher auf Italienisch

Kinderbücher eignen sich gut für Sprachanfänger eine neue Sprache zu lernen, da die Texte meist in einer einfacheren Form geschrieben sind. Auf The Italian Experiment können Sie beispielsweise die Märchen „Rotkäppchen“ und „Der Wolf und die drei kleinen Schweinchen“ auf Italienisch lesen.

Wenn Sie sich zutrauen mehr als nur Kinderbücher zu lesen, finden Sie auf Mein Italien eine Liste mit italienischen Buchempfehlungen für Anfänger und Fortgeschrittene.

Und Sie?

Wie gut ist Ihr Italienisch? Finden sie es heraus, in dem sie unseren Italienischtest machen. Selbstverständlich können Sie auch mit Sprachcaffe online Italienisch lernen.

Können Sie noch weitere Webseiten, Blogs, YouTube-Kanäle oder Podcasts empfehlen? Schreiben Sie uns gerne über Facebook oder Twitter eine Nachricht um das Angebot zu bereichern.

Die Italiener sind bekannt dafür, dass sie beim Sprechen außerdem viel mit ihren Händen gestikulieren und so viel mehr ausdrücken, als man meint! Wenn Sie verstehen wollen, was diese Handzeichen bedeuten, dann schauen Sie sich doch einmal dieses informative Video an. Viel Spaß!