Nach dem Azure Window: Die Top Sehenswürdigkeiten auf Malta

Im März 2017 brachte ein Sturm das Azure Window zum Einsturz: Ein trauriges Ereignis, da das Naturwunder für viele als das Wahrzeichen Maltas galt. Doch es warten noch viele weitere unglaubliche Überraschungen in Malta auf Sie! Im Folgenden finden Sie unsere Reisetipps für die sonnige Mittelmeerinsel.

Wenn Sie nie die Gelegenheit hatten den atemberaubenden Torbogen zu sehen oder ihn besonders vermissen, können die zwei folgenden Naturwunder Sie sicherlich ein wenig trösten. Denn das Azure Window war nicht das einzige Naturspektakel, was die Insel zu bieten hat.

Blaue Grotte
Die Blaue Grotte ist der größte von sechs Sälen der südwestlich der Insel gelegenen maltesischen Höhle. Ein massiver Steinbogen (über 30 Meter hoch) ziert den Eingang zur Höhle, weshalb die Einheimischen die Höhle auch Taħt il-Ħnejja („unter dem Bogen“) nennen. Sie besitzt zwei Eingänge und ist etwa 90 Meter lang und 40 Meter hoch. Wenn das nicht allein schon eindrucksvoll genug wäre, bietet auch das Wasser um die Grotte noch zusätzlich Grund zum Staunen: Um die Höhle herum hat sich eine seltene Algensorte, die Blaualge, angesammelt, die das Wasser im Sonnenschein himmelblau erstrahlen lässt. Ein wunderbarer Anblick, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Bei ruhiger See fahren Touristenboote in die Grotten hinein. Wenn Sie dieses Angebot nutzen wollen, informieren Sie sich vorher unbedingt über den Zustand der See.

COMINO

Blaue Lagune
Comino ist die kleinste bewohnte Insel der maltesischen Inselgruppe. Sie liegt zwischen den beiden großen Inseln Malta und Gozo. Gemeinsam mit der Insel Cominotto und einigen Felsen bildet Comino eine Bucht, die von den Einheimischen Bejn il-Kmiemen (die Blaue Lagune) genannt wird. Wegen des klaren Wassers und dem schönen Ausblick ist es zu einem sehr beliebten Badeort geworden. Wenn Sie im Sommer dort baden möchten, brauchen Sie sich keine Sorgen machen: regelmäßig fahren Fähren Sie zur wunderschönen Bucht. Einen schönen Ausblick auf die Blaue Lagune können Sie außerdem vom St. Mary's Tower auf Comino genießen. Den St. Mary Aussichtsturm kennen Sie vielleicht aus dem 2002 erschienen Film Der Graf von Monte Christo, wo er als Château d’If zu sehen war.

Auch die folgenden von Menschen erbauten Sightseeing-Tipps sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

MALTA

Valletta

Die Hauptstadt Maltas allein ist schon einen Besuch wert: Denn heute zählt Valletta als Gesamtmonument zum UNESCO-Weltkulturerbe. Für 2018 wurde die historische Stadt außerdem von der Europäischen Union zur jährlichen Kulturhauptstadt ernannt. Zu den absoluten Must-Sees in Valletta gehören die St. John’s Co-Cathedral sowie der Grand Master Palace.

St. John’s Co-Cathedral
Als Ko-Kathedrale wird sie bezeichnet, da sich der Sitz des Erzbischofs von Malta auf zwei Kathedralen befindet. Neben der St. John’s Kathedrale ist sein Sitz auch in der St. Paul Kathedrale in Mdina. St. John entstand ungefähr im Zeitraum zwischen 1573 und 1578. Anhand des reich dekorierten und prunkvollen Innenraumes ist sehr deutlich erkennbar, dass sie aus der Epoche des Hochbarock stammt. Die Kathedrale feiert den Barock nur zu deutlich. Der Anblick ist dieses verschwenderischen, prunkvollen Inneren ist wirklich atemberaubend.
Auch für Kunst-Liebhaber lohnt sich der Besuch: Eines der berühmtesten Kunstwerke, das sich in der Kathedrale befindet ist das Ölgemälde „Die Enthauptung Johannes des Täufers“ des italienischen Künstlers Caravaggio.

Upper Barrakka Gardens
Obwohl auch die Anlage sehr schön und gut gepflegt ist, ist tatsächlich nicht der Garten hier das Highlight. Der eigentliche Grund, weshalb Sie unbedingt zu den Upper Barrakka Gardens gehen sollten, ist die Aussicht auf den Grand Harbour und die „Drei Städte“. Denn von den diesem Areal können Sie einen atemberaubenden Blick auf die historischen Städte Vittorosia, Senglea und Cospicua werfen. Versuchen Sie gegen Punkt 12 Uhr oder 16 Uhr zum Salutschießen dabei zu sein, einer militärischen Zeremonie, während der eine der 6 dort stehenden Kanonen abgefeuert wird. Traditionell wurden danach die Uhren auf den Schiffen gestellt. Doch nicht nur dieser Gruß hat Tradition: Der ganze Ort strotz nur so vor Geschichte. So wurde die Anlage bereits im 17. Jahrhundert angelegt und mehrere Statuen und Büsten bekannter Persönlichkeiten, die die Geschichte Maltas beeinflussten (darunter die von Winston Churchill), verdeutlichen die Bedeutung des Aussichtspunktes.

Englische Einflüsse auf Malta

Ebenfalls nicht zu unterschätzen sind die englischen Einflüsse auf der Mittelmeerinsel. Durch die lange Zugehörigkeit Maltas zum Commonwealth bleibt Englisch weiterhin die zweite Landessprache. Genau deshalb ist die Insel eine beliebte Sprachreisedestination für Englisch. Hier hören die britischen Einflüsse allerdings nicht auf: Die Malteser fahren bis heute auf der linken Seite und hin- und wieder werden Sie einer der typischen roten Telefonzellen begegnen, die Sie eigentlich in London erwarten würden...

GOZO

Cittadella
Als Cittadella wird die Zitadelle der maltesischen Stadt Victoria auf der Insel Gozo bezeichnet. Erstmals 1241 schriftlich erwähnt, wurde die eindrucksvolle Burg im Mittelalter gebaut. Auch heute ist die Festung noch beeindruckend und einen Besuch Wert; besonders wenn Sie sich für Burgen interessieren. Der nördliche Teil der Citadella liegt jetzt in Trümmern, während der südliche Abschnitt, wo die Kathedrale liegt, intakt ist. Die Mauern wurden vor kurzem restauriert. Innerhalb der Festung befindet sich außerdem auch die Mariä-Himmelfahrt-Kathedrale und der Bischofsplatz des Bistums Gozo. Sie haben Sorge, dass Sie die Zitadelle verpassen könnten? Keine Angst: Dadurch, dass Sie auf einem Hügel gelegen ist, sieht man sie fast von jedem Punkt der Insel aus.

Für alle Film-Fans: Wenn Sie mehr an Drehorten als an Kulturprogrammen interessiert sind, wird Sie Malta ebenso interessieren. Auf der wunderschönen Mittelmeer-Insel wurden zahlreiche Blockbuster-Filme gedreht. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Artikel zu Drehorten nahe Sprachcaffe-Destinationen.  

Online
Sprachkurse

Lerne Sprachen effektiv und ganz komfortabel von zu Hause aus mit echten Lehrern!

Zu den online Sprachkursen

Und 5 % Treuerabatt auf die nächste Sprachreise sichern!